Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Gesundheitsamtsleiter Friedrich Pürner wird aus Aichach-Friedberg versetzt

Aichach-Friedberg

03.11.2020

Gesundheitsamtsleiter Friedrich Pürner wird aus Aichach-Friedberg versetzt

Dr. Friedrich Pürner demonstriert, wie's nicht funktioniert. Masken auf- und absetzen ist kontraproduktiv.
Bild: Wolfgang Müller, Landratsamt Aichach-Friedberg

Das Gesundheitsamt Aichach-Friedberg bekommt einen neuen Leiter: Friedrich Pürner wird versetzt. Was als Grund dafür genannt wird und wo er künftig tätig ist.

Überraschender Wechsel an der Spitze des Gesundheitsamts Aichach-Friedberg: Der bisherige Leiter Friedrich Pürner wechselt an das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL). Dies teilte die Regierung von Schwaben am Dienstag mit. Pürner wird demnach zum Montag, 9. November, "abgeordnet". Pürner hat für öffentlich geäußerte Kritik an einigen Anordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, wie zum Beispiel, die Maskenpflicht für Schüler oder Reihentests, überregionale Unterstützung von Eltern und Ärzten bekommen. Auf der anderen Seite werfen ihm Politiker und Bürger vor, Corona-Leugnern immer wieder Argumente zu liefern.

Zur Begründung des Wechsels hieß es in der Mitteilung, am Landesinstitut für Gesundheit werde derzeit ein neues Sachgebiet für den Öffentlichen Gesundheitsdienst aufgebaut. Ziel der Maßnahme sei, die Prozessqualität und die Digitalisierung an den Gesundheitsämtern in Bayern voranzubringen. "Für diese anspruchsvolle Aufgabe wird ein Arzt mit langjähriger Erfahrung an einem Gesundheitsamt gebraucht."

Pürner wechselt vom Gesundheitsamt Aichach-Friedberg an das LGL

Dieser recht kurzfristige Wechsel kommt überraschend. Pürner hatte als Leiter des Gesundheitsamts Aichach-Friedberg in den vergangenen Monaten immer wieder für Aufsehen gesorgt. So stellte er sich mehrfach offen gegen die Corona-Politik der Bayerischen Staatsregierung und kritisierte unter anderem die Maskenpflicht an Schulen und Kindergärten. Eine leitende Stelle im Gesundheitsministerium hatte Pürner in der vergangenen Woche deshalb zu einem "fachlichen Austausch" eingeladen. Zu diesem Gespräch vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

Wer Pürners Nachfolger als Leiter des Gesundheitsamts Aichach-Friedberg wird, ist noch offen. Nach Auskunft der Regierung von Schwaben wird die vakante Stelle "unverzüglich nachbesetzt". Die dazu erforderlichen Maßnahmen seien bereits eingeleitet worden. Pürner leitet das Gesundheitsamt in Aichach seit Februar 2018. Der 54-jährige Epidemiologe war früher Leiter der "Taskforce Infektiologie" des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit (LGL) am Münchner Flughafen.

Lesen Sie dazu auch:

Lesen Sie dazu auch den Kommentar zu Pürners Äußerungen Anfang Oktober:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

05.11.2020

Ist das noch Demokratie, die man so gerne und laut hinausposaunt?
Ich stelle mir dieses "Gebilde" etwas anders vor, in dem auch kritische Worte geäußert werden dürfen!

Permalink
03.11.2020

Na ja, der übliche schwarze Filz. Wer unbequem wird, wird nach Oben wegbefördert.
Franz Josef würd's gefallen!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren