1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Grundschule ist jetzt ein „Haus der kleinen Forscher“

Adelzhausen

26.05.2017

Grundschule ist jetzt ein „Haus der kleinen Forscher“

Lebhaft und bunt war die Aufführung, bei der die Kinder die vier Elemente und ihr Forschungsprojekt vorstellten. Ihre Schule hat ein Zertifikat als „Haus der kleinen Forscher“ erhalten.
Bild: Gerlinde Drexler

Die Grundschule in Adelzhausen hat als erste Einrichtung im Landkreis das Zertifikat als „Haus der kleinen Forscher“ erhalten. Was das bedeutet.

Die Grundschule Adelzhausen-Tödtenried ist die erste Einrichtung im Wittelsbacher Land, die sich als „Haus der kleinen Forscher“ zertifizieren ließ. Die Schule feierte die Übergabe des Zertifikates am Mittwoch mit einer bunten Aufführung im Rahmen des Sommerfestes. Die Schüler stellten ihr Forschungsprojekt und ihre Arbeitsweise vor.

Alles begann mit einem ungewöhnlichen Klumpen, den Lukas im Pausenhof der Schule gefunden hatte. „Ist das Lehm?“, wollte er von seiner Lehrerin Heidi Hagl wissen. Weil sich die Frage nicht so einfach beantworten ließ, begann Hagl zusammen mit den Schülern zu forschen. Wie das ablief, zeigten die Drittklässler in Form eines kurzen Spiels: Am Anfang standen die Frage und Vermutungen. Es folgten verschiedene Tests und schließlich die Ergebnisse.

Ein Projekt, das ganz im Sinne der Initiative „Haus der kleinen Forscher“ ablief. Seit 2016 ist der Landkreis Netzwerkpartner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ und bietet in diesem Rahmen Fortbildungen für pädagogische Fach- und Lehrkräfte an Grundschulen und Kindertageseinrichtungen an. Das Ziel der Initiative ist, Kindern die sogenannten MINT-Fächer – also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – spielerisch näherzubringen. Der Entdeckergeist der Kinder soll geweckt werden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Damit eine Einrichtung sich als „Haus der kleinen Forscher“ zertifizieren lassen kann, sind Fortbildungen der pädagogischen Fachkräfte eine der Voraussetzungen. Bei einer Bewerbung muss außerdem ein Projekt aus den MINT-Fächern, das gemeinsam mit Kindern umgesetzt wurde, beschrieben und dokumentiert werden.

Wie viel an der Grundschule in Adelzhausen geforscht wird, zeigten die Kinder in ihrer Aufführung, bei der sich die vier Elemente in Form von Prinz Erde, Wasser, Luft und Feuer vorstellten. Von den Eltern, die zahlreich erschienen waren, gab es viel Applaus für das lebendige Spiel und die bunten Kostüme. „Das war eine Superleistung“, lobte Schulleiterin Gudrun Daniel die Kinder. Eine kleine Ausstellung zeigte weitere Forschungsprojekte, mit denen sich die Grundschüler befasst hatten. Darin ging es unter anderem um Biber, Apfel oder Zeitungshäuser. (drx)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20PAINCAKE_Thomas_Gottschalk.tif
Musik

Aichacher Band Paincake tourt durch ganz Deutschland

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket