Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Gute Nachricht in der Krise: Im Landkreis sinken die Unfallzahlen

Aichach-Friedberg

07.04.2020

Gute Nachricht in der Krise: Im Landkreis sinken die Unfallzahlen

In der Corona-Krise gibt es im Landkreis Aichach-Friedberg viel weniger Unfälle.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

In der Corona-Krise passieren weniger Unfälle. Was die Polizei im Landkreis Aichach-Friedberg sagt.

Noch sind die Zahlen nicht ganz aussagekräftig. Denn immer erst nach einem Monat sind sämtliche Verkehrsunfälle im Landkreis statistisch erfasst. Trotzdem ist laut Polizei Aichach bereits jetzt klar eine Tendenz erkennbar: In der Corona-Krise gibt es viel weniger Unfälle.

 

Betrachtet man den ganzen März, liegt die Anzahl der Verkehrsunfälle etwa 40 Prozent unter den Vorjahreszahlen.

Aichach-Friedberg: In zweiter Märzhälfte halb so viele Unfälle wie 2019

Seit Beginn der Corona-Beschränkungen Mitte März sanken die Unfallzahlen sogar um die 60 Prozent unter das Vorjahresniveau. Da einige Unfälle noch nicht erfasst sind, liege die Zahl wohl eher bei der Hälfte der Unfälle, sagt Thomas Schmid, Verkehrssachbearbeiter der Polizei. Der Grund dafür ist auch leicht ersichtlich: Bei weniger Verkehr passieren weniger Unfälle. (mswp)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren