Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Hoher Schaden nach Brand: Mehrfamilienhaus steht in Flammen

Polizei Karlsfeld

14.07.2020

Hoher Schaden nach Brand: Mehrfamilienhaus steht in Flammen

Eine Mehrfamilienhaus gerät in Karlsfeld am Dienstag in Brand. Zwei Personen erleiden ein Rauchvergiftung, die Ursache des Brandes st noch unklar.
Bild: Marcus Merk (Symbolbild)

Ein Mehrfamilienhaus gerät in Karlsfeld am Dienstag in Brand. Zwei Personen erleiden ein Rauchvergiftung, die Ursache des Brandes ist noch unklar.

Zu einem heftigen Brand ist es am Dienstagmittag in Karlsfeld gekommen. Gegen 12.15 Uhr geriet ein Wohnhaus im Nordosten der Stadt in Brand.

Die alarmierten Feuerwehren aus Karlsfeld und Dachau, die mit ca. 30 Einsatzkräften anrückten, brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Trotzdem wurden durch den Brand insgesamt sechs Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen und sind derzeit unbewohnbar.

Nach Brand in Karlsfeld: Zwei Bewohner im Krankenhaus

Zwei Bewohner erlitten Rauchgasvergiftungen, die eine ambulante Behandlung in einem Dachauer Krankenhaus erforderlich machten.

Hoher Schaden nach Brand: Mehrfamilienhaus steht in Flammen

Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge im hohen sechsstelligen Bereich.

Die Ermittlungen zur derzeit noch unbekannten Brandursache wurden durch die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck übernommen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung liegen zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren