1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Hundehaufen im Heu – Rentner haut zu

Amtsgericht Aichach

09.01.2013

Hundehaufen im Heu – Rentner haut zu

Bild: Archivbild

Auf Hundebesitzer mit dem Rechen losgegangen. 74-Jähriger auf der Anklagebank

Von Carmen Jung

Aichach Aus dem Gras seiner Wiese macht er Heu für Häschen und Kleintiere. Häufig hinterlassen dort Hunde ein Häufchen und das ärgert ihn. Ende August 2011 geriet der damals 73-Jährige aus einem Aichacher Ortsteil aus dem Häuschen. Er schlug einem heute 50-jährigen Hundebesitzer seinen Rechen auf den Kopf und brachte ihm zwei Platzwunden bei. Aus Notwehr, wie der Rentner sagte. Das Aichacher Amtsgericht glaubte ihm nicht. Es verurteilte ihn zu acht Monaten auf Bewährung wegen gefährlicher Körperverletzung.

Täter und Opfer erzählten, dass sie stritten, weil sich der Rentner über den Hund in seiner Heuwiese beschwert hatte. Dann gingen die Angaben auseinander. Der Angeklagte erklärte, der Hundebesitzer habe ihn gepackt, dreimal geohrfeigt und zu Boden geworfen. Dann habe er sich gewehrt und dem Angreifer mit dem Rechen auf den Kopf gehauen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das Opfer, damals in Begleitung seiner Freundin unterwegs, bestritt, den Rentner angegriffen zu haben. Der Mann habe sich aufgeregt und ihn mit dem Rechen bedroht. Dabei habe sein Hund überhaupt nichts gemacht in der Wiese. „Bis ich mich umg’schaut hab’, hat’s schon geknallt und ich hab’ das Ding auf dem Kopf gehabt“, berichtete der Mann, der vor Gericht als Nebenkläger auftrat.

Rechtsanwältin Anja Dembinsky erklärte, dass der Angeklagte ein etwas aufbrausendes Temperament habe. Noch nie aber habe er sich etwas zuschulden kommen lassen. Sie gehe von einer Notwehrsituation aus, forderte die Anwältin Freispruch.

Amtsrichterin Silke Bierl entschied auf fahrlässige Körperverletzung. Der Rentner muss außerdem 1000 Euro Schmerzensgeld an den 50-Jährigen zahlen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_8918.tif
Aichach-Friedberg

Sportler des Jahres: So freut sich Hannah Sassnink

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden