Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Jubiläum: Offen sein für den Frieden in der Welt

Jubiläum
16.06.2014

Offen sein für den Frieden in der Welt

Die Inchenhofener Krieger- und Reservistenkameradschaft, die gestern ihr 140. Jubiläum feierte, marschiert zum Gotteshaus (Bild oben). Bürgermeister Karl Metzger und Erich Frömel, Vorsitzender der KRK Inchenhofen, legen am Kriegerdenkmal einen Kranz nieder (Bild links). Pfarrer Gast betete am Kriegerdenkmal für die Gefallenen (Bild rechts).
3 Bilder
Die Inchenhofener Krieger- und Reservistenkameradschaft, die gestern ihr 140. Jubiläum feierte, marschiert zum Gotteshaus (Bild oben). Bürgermeister Karl Metzger und Erich Frömel, Vorsitzender der KRK Inchenhofen, legen am Kriegerdenkmal einen Kranz nieder (Bild links). Pfarrer Gast betete am Kriegerdenkmal für die Gefallenen (Bild rechts).

Krieger- und Reservistenkameradschaft Inchenhofen feiert ihr 140-jähriges Bestehen mit Festgottesdienst und Festakt

„Ohne inneren Frieden wird es aber auf die Dauer auch keinen äußeren Frieden geben“, mahnte Bürgermeister Karl Metzger. Am Ehrenmal der gefallenen und vermissten Soldaten wurden gestern im Rahmen des 140. Gründungsfestes der Krieger- und Reservistenkameradschaft Kränze niedergelegt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.