Newsticker

Koalitionsausschuss einigt sich auf milliardenschweres Konjunkturpaket
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Karl-Heinz Kerscher sieht zuversichtlich in Kühbachs Zukunft

Kühbach

05.03.2020

Karl-Heinz Kerscher sieht zuversichtlich in Kühbachs Zukunft

Karl-Heinz Kerscher kandidiert in Kühbach für das Bürgermeisteramt.
Bild: Fotografie Weiß, Aichach

Plus Karl-Heinz Kerscher sieht Kühbach baulich und finanziell auf einem sicheren Fundament. Was ihm sonst noch wichtig ist.

Karl-Heinz Kerscher hat sich bei der Nominierung der Ortsgemeinschaft Kühbach gegen Stefan Schneider durchgesetzt.

An Kühbach mag ich …

Karl-Heinz Kerscher : …dass das Leben hier lebenswert ist.

Mit mir als Bürgermeister ist unsere Gemeinde in sechs Jahren …

Karl-Heinz Kerscher : …im Jahr 2026 angekommen. Durch mein Engagement und die Ehrenämter meiner Familie habe ich immer einen guten Einblick in das kulturelle Geschehen im Markt. Auch mit Unternehmen jeglicher Größe wird die Zusammenarbeit funktionieren, weil ich derzeit als Vertriebsleiter in der Heiz- und Energiespartechnik tätig bin.

Die drei wichtigsten Themen, die ich nach meiner Wahl angehen will, sind...

Karl-Heinz Kerscher : …Zuhören, Aufnehmen und Umsetzen. Mein größtes Anliegen dabei ist Bürgernähe. Ich möchte einer sein, zu dem man gern geht. Ich will alle Gemeindeteile gleichermaßen unterstützen, beispielsweise durch eine sinnvolle Flächennutzung, also ausreichend Gewerbeflächen und Wohnraum für alle Generationen. Auch die Digitalisierung wird nicht zu kurz kommen.

Wenn ich eine Entscheidung des Gemeinderats der vergangenen sechs Jahre rückgängig machen könnte, wäre das …

Karl-Heinz Kerscher : …falsch, denn die Mehrheit im Gremium entscheidet.

An Stefan Schneider , Gerhard Stegmayer und Hermann Erbe schätze ich …

Karl-Heinz Kerscher : …ihre unterschiedlichen Charaktere.

Aus der Amtszeit von Johann Lotterschmid nehme ich mit …

Karl-Heinz Kerscher : …dass unser Markt baulich und finanziell auf einem sicheren Fundament steht.

Die Sanierung des Kühbacher Marktplatzes ist für mich …

Karl-Heinz Kerscher : …eine der zukünftigen Aufgaben. Die Städtebauförderung umfasst allerdings die Ortsmitten aller Gemeindeteile.

Der Bau der neuen Kläranlage mit Inchenhofen ist für mich …

Karl-Heinz Kerscher : …ein Meilenstein der kommunalen Abwasserpolitik. Trotz Gegenwehr ist hier Richtungsweisendes für unseren Markt Kühbach , aber auch für unsere Nachbargemeinde Inchenhofen entstanden. Die scheidenden Bürgermeister Hans Lotterschmid , Karl Metzger und die Abwasserverbandsräte haben hier die Weichen für eine sichere Zukunft gestellt. Das gemeinsame Miteinander zweier Nachbargemeinden ist dabei besonders hervorzuheben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren