Newsticker
Ukrainische Armee gerät in der Region Donezk zunehmend unter Druck
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Kartenvorverkauf: Theater: „Zu wenig und zu viel“

Kartenvorverkauf
12.10.2019

Theater: „Zu wenig und zu viel“

Und sie spielen heuer mit beim Theater des SSV Alsmoos-Petersdorf: (vorne von links) Andreas Metzger, Beate Braunmüller, Bernd Niedermeier, Roswitha Lesti, Tina Zeitlmeier, Ulrich Golling, (hinten) Maike Peters, Ramona Braunmüller, Jakob Plöckl, Liane Oswald, Gerhard Lesti, Georg Birkmeir, Souffleuse Susanne Langen, die Leiterin der Theatergruppe Marille Sturz und Regisseur Franz Plöckl. Es fehlen Christina Heinrich und der Bühnentechniker Benedikt Christoph.
Foto: Martin Golling

Start für Aufführungen des SSV in Petersdorf

Ist Ihnen das Glück schon mal höchstpersönlich begegnet? Beim diesjährigen Stück der Theaterfreunde des SSV Alsmoos-Petersdorf treffen die drei Vagabunden Dünkel, Optime und Werk das Glück – und es erfüllt ihnen sogar Wünsche. Doch wie es halt so geht unter den Menschen, ist auch das neue Glück bald „Zu wenig und zu viel“, wie folgerichtig Peter Landstorfer auch das Stück aus seiner Feder betitelte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.