Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Keine Jugendarbeit: Kühbacher Schützenmeister macht sich Sorgen

Versammlung

26.02.2018

Keine Jugendarbeit: Kühbacher Schützenmeister macht sich Sorgen

Die Vereinigten Schützen Kühbach haben bei ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Rechts im Bild Schützenmeister Alois Koller.
Bild: D. Mörtl

Bislang fehlte ein Verantwortlicher an der Vereinsspitze. Das soll sich nun mit Viktor Baumbach ändern. Weitere Personalien

Knapp 40 Mitglieder kamen ins Schützenstüberl zur Jahreshauptversammlung der Vereinigten Schützen Kühbach. Darunter waren die Ehrenschützenmeister Karl Böck und Stefan Stiegler. Schützenmeister Alois Koller blickte auf ein eher ruhiges Jahr zurück, was die Aktivitäten betraf. Die Anfangs- und Endschießen, die wie immer gut besucht waren, hatten erneut stattgefunden. Ebenso das Gauschießen des Schützengaues Aichach, das auf der modernen Anlage in Kühbach über die Bühne ging.

Was dem Schützenmeister Sorge bereitet, ist, dass in Kühbach bis zum heutigen Tag praktisch keine Jugendarbeit betrieben wird. Trotz der attraktiven Schießanlage bleiben die Nachwuchsschützen in Kühbach eher aus. Es fehlte aber bisher auch eine verantwortliche Person an der Spitze für die Jugendlichen. Ab sofort wird sich Viktor Baumbach um den Nachwuchs kümmern.

Sehr detailliert war der Kassenbericht von Schatzmeister Georg-Johann Felber, der die Finanzen seit Gründung des Vereins verwaltet. Wie Felber den anwesenden Mitgliedern mitteilte, ist der Verein praktisch schuldenfrei, obwohl etliche Anschaffungen getätigt wurden. Seine gewissenhafte Kassenführung bestätigten die Kassenprüfer Wilfried Hermann und Stefan Aidelsburger.

Unter der Führung von Wahlleiter Hans Hörmann mit seinen Helfern Bernd Kerscher und Anton Tyroller wurde ein neuer Vorstand gewählt. Es gab etliche Veränderungen. Alle Posten wurden einstimmig vergeben mit folgendem Resultat: Schützenmeister Alois Koller, 2. Schützenmeister Konrad Gamperl, Schatzmeister Georg-Johann Felber, 2. Schatzmeister Bernd Kerscher, Schriftführer Josef Mörtl, 2. Schriftführer Karl Böck jun., Sportleiter Hans Peter Hoch, 2. Sportleiter Michael Felber, Jugendleiter Viktor Baumbach, 2. Jugendleiter Martin Augustin, 3. Sportleiter Michael Straßer, EDV-Referent Christian Schalter, Ausschuss Anton Tyroller, Peter Schlecht, Ralf Kerkmann und Rudolf Schlämmer, Waffenwart Detlef Müller, 2. Waffenwart Georg Baur. (möd-)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren