Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kommentar: In Affing tritt ein Postbote an: Was reißt er?

Kommentar
12.01.2020

In Affing tritt ein Postbote an: Was reißt er?

Bürgermeisterkandidat Carlos Waldmann (vorne Mitte) führt die Gemeinderatsliste von SPD und Freien Bürgern Affing an. Seine Mannschaft vorne von links: Marine Sarcone, Silke Waldmann, Rebekka Oriold, Jasmin Auner; (hinten von links): Alvera Ermark-Götz, Daniel Schiffelholz, Holger Bleis, Klaus Weber, Vincenzo Sarcone, Lukas Burkhardt, Paul Seiderer, Gabriele Seiderer, Rene Becker, Sonja Steinherr und Christian Auner.
Foto: Carmen Jung

Carlos Waldmann will in Affing Bürgermeister werden. Er kennt die Vorbehalte weil er Postbote ist. Hätte er das Amt im Kreuz?

Du bist Postbote. Was willst Du reißen?“ – Carlos Waldmann kennt solche Fragen. Der 50-Jährige gibt nicht viel darauf, er hält das ganz gut aus. Frohen Mutes und mit Optimismus tritt er als dritter Bürgermeisterkandidat in Affing an. Schon zum zweiten Mal übrigens.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

13.01.2020

Was hat jetzt der derzeitige Beruf des Kandidaten mit seiner Kandidatur zu tun?
Es liest sich sehr geringschätzend.
Eignung definiert sich nicht nach der ausgeübten Tätigkeit.

Permalink