Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Kommentar: Kommt eine Verkehrswende in Aichach?

Kommentar
22.08.2019

Kommt eine Verkehrswende in Aichach?

Der Flexibus fährt in Günzburg. Das Konzept gefällt der Aichacher SPD.
Foto: Hans Bosch (Archiv)

Die Aichacher SPD hat neue Ideen fürs Thema Verkehr in Aichach. Doch mit einem Vorschlag allein ist es nicht getan.

Verkehrspolitik in Aichach: Das war seit Kommunalpolitiker-Gedenken hinweg nahezu immer eine Einbahnstraße. Im Vordergrund und im Blickpunkt stand immer das Auto. Um einzelne Parkplätze, die heiligen Kühe der Stadtpolitik, wurde oft stundenlang im Stadtrat gestritten. Und die Dauer-Diskussion um ein zusätzliches Parkdeck, eine weitere Tiefgarage oder ein Spiral-Parkhaus drehte sich gefühlt zwei Jahrzehnte im Kreis. Der Vorschlag für einen verkehrsberuhigten Stadtplatz war mal ein großes Thema in der Kreisstadt – aber nur im Kommunalwahlkampf 2002 und dann noch ein wenig beim nächsten Urnengang 2008. Danach wurde wieder über Autos und ihre Stellplätze nach dem Ausbau am Tandlmarkt oder jetzt in der Oberen Vorstadt debattiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.