Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Kreis Aichach-Friedberg: Ahornbaum entrindet - Polizei ermittelt vier verdächtige Jugendiche

Kreis Aichach-Friedberg
19.09.2016

Ahornbaum entrindet - Polizei ermittelt vier verdächtige Jugendiche

An einem Ahornbaum am Kühbacher Skaterplatz wurde die Rinde vollkommen entfernten.
Foto: Helene Monzer

Nachdem in Kühbach der Stamm eines Ahornbaums geschält wurde, gibt es nun einen Verdacht. Waren es vier Jugendliche aus dem Ort und dem Landkreis?

Die ausgesetzte Belohnung von 200 Euro hat auf der Suche nach den Tätern offenbar weitergeholfen. Die Polizei vermutet nun, dass es drei Burschen aus dem Gemeindebereich Kühbach und ein weiterer aus einer Landkreisgemeinde waren, die im Juli die Rinde des Ahornbaums am Kühbacher Skaterplatz vollkommen entfernt hatten. Mitte August ermittelte die Polizei offenbar die 15- bis 17-jährigen Jugendlichen. Der Staatsanwalt sei tätig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.