Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kultur: Die Tuba ist immer griffbereit

Kultur
27.01.2020

Die Tuba ist immer griffbereit

Schon 1965 war Josef Kodmeir bei den Aindlinger Musikanten aktiv, hier in der ersten Reihe, Zweiter von links, mit seiner Posaune.
3 Bilder
Schon 1965 war Josef Kodmeir bei den Aindlinger Musikanten aktiv, hier in der ersten Reihe, Zweiter von links, mit seiner Posaune.

Josef Kodmeir war Bürgermeister in Todtenweis und über Jahrzehnte hinweg leidenschaftlicher Blasmusiker. Jetzt beendet der 81-Jährige seine aktive Zeit und erzählt, wie sich die Blasmusik im Ort in fast 100 Jahren entwickelt hat

Er hat die Geschichte der Blasmusik in seiner Gemeinde zu großen Teilen miterlebt – an der Posaune und mit der Tuba. Mitglied einer Blaskapelle zu sein bedeutet: Bierzeltauftritte, Neujahrsanspielen, Festumzüge, Kirchenkonzerte, Beerdigungen, Geburtstagsständchen – Freud und Leid, Unterhaltung und musikalischer Anspruch und das alles nebenbei in der Freizeit. Altbürgermeister Josef Kodmeir ist nicht nur ein kommunalpolitisches Urgestein der Lechraingemeinde, sondern auch Blasmusiker aus Leidenschaft. Für viele nicht vorstellbar: Jetzt beendet der 81-jährige Kodmeir aus gesundheitlichen Gründen seine Zeit als aktiver Musiker. Sein letzter Auftritt war die Dorfweihnacht in Todtenweis.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.