1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Landrat ist Pate für fünf Hunde

16.09.2019

Landrat ist Pate für fünf Hunde

Landrat Klaus Metzger (Zweiter von links) übernahm beim Schleppjagdverein von Bayern die Patenschaft für fünf Foxhounds, den L-Wurf. Mit im Bild Sissi Veit-Wiedemann (links) und weitere Mitglieder des Schleppjagdvereins. Foto: Erich Echter

Taufe beim Schleppjagdverein

Wie seine Vorgänger hat Landrat Klaus Metzger die Patenschaft für fünf Foxhounds des Schleppjagdvereins von Bayern übernommen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Bevor man an der Kennelanlage im Pöttmeser Ortsteil Gundelsdorf zur Herbstjagd in die Umgebung aufbrach, besiegelte der Landkreischef mit einer kleinen Zeremonie die Patenschaft für den L-Wurf. „Eine lebendige Meute passt zum Landrat“, freute sich Metzger, der als Taufwasser Sekt verwendete. Die Eltern von Lotte, Luna, Lennox, Lenzi und Lord sind Susi von der Taunusmeute und Juri von der Niedersachsenmeute. (ech)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren