1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Neue Aichacher Disco öffnet an diesem Samstag

Aichach

09.09.2016

Neue Aichacher Disco öffnet an diesem Samstag

Die beiden Besitzer des neuen Passion Clubs in Aichach an der Robert-Bosch-Straße 8: Alexander Egger (links) und Mustafa Özkaya.
Bild: Gideon Ötinger

In Aichach eröffnet am Samstag eine neue Disco. Hinter dem Passion Club stehen zwei junge Männer aus dem Wittelsbacher Land. Was sie genau vorhaben.

Gute Neuigkeiten für junge, feierwütige Aichacher: Ab diesem Samstag gibt es eine neue Disco in der Stadt. Um 22 Uhr öffnet der Passion Club mit einer großen Feier seine Pforten.

Mit einem „großen Andrang“ rechnet Alexander Egger, einer der beiden Betreiber des Passion. Der 20-jährige Pöttmeser wollte schon seit einiger Zeit mit seinem Freund Mustafa Özkaya einen Club aufmachen. Der 23-jährige Özkaya aus Aichach sagt: „Wir fanden, dass hier etwas fehlt. Die Stadt braucht etwas Neues.“

Ein Konzept hatten sie auch schnell parat. „Die Szene geht weg von Großraum-Clubs in Richtung kleinere Discos“, erklärt Egger. Dafür bieten sich die Räume in der Robert-Bosch-Straße 8 an. Schon das Route 66 oder der Mojo Club waren dort. Das Daltons, der letzte Mieter, schloss Ende Mai. Vor sechs Wochen haben Egger und Özkaya die Räume übernommen und seitdem fleißig umgebaut.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wie es genau aussehen wird, davon sollen sich die Gäste am Samstag überraschen lassen. Nur so viel: Zwei Bars, einen Loungebereich und VIP-Plätze soll es geben. Die Tanzfläche, die es auch schon im Daltons gab, haben die beiden vergrößert, damit mehr Platz für die Tänzer ist.

Betreiber will beste DJs der Szene nach Aichach holen

Hip Hop und Black Music wollen sie dort spielen. DJs aus ganz Deutschland kommen dann in die Paarstadt. Laut Egger die „besten der Szene.“ Mit der Musik wollen sie sich von anderen Clubs im Wittelsbacher Land abheben, die eher auf andere Richtungen setzen. Für die beiden war die Musik-Wahl zudem eine leichte Entscheidung: „Das ist Musik, die uns gefällt und der unserer Meinung nach die Zukunft gehört“, sagt Egger.

Sich abzuheben ist wichtig im Aichacher Industriegebiet: Die Traditions-Disco M-Eins liegt in unmittelbarer Nähe zum Passion Club. Über sie hatte es zuletzt Gerüchte gegeben, dass sie schließt. Besitzer Dominik Chalinski zufolge sind diese Gerüchte allerdings falsch. Damit bleibt das M-Eins bestehen.

Einen Konkurrenzkampf möchten die jungen Leiter des Passion aber nicht anfangen: „Wir wollen niemandem die Kunden wegnehmen“, sagt Özkaya. Außerdem spiele das M-Eins weniger Hip Hop, die Zielgruppe sei deshalb eine andere. Von Zeit zu Zeit möchten sie aber auch andere Musik spielen.

Club hat immer samstags geöffnet

Die jungen Männer wollen besonders Leute aus Aichach und den umliegenden Gemeinden ansprechen, denn „die Aichacher haben feiertechnisch schon was drauf“, sagt Egger. „Wir würden uns aber auch freuen, wenn Leute von außerhalb kommen.“

Immer samstags hat der Club geöffnet, von 22 bis 5 Uhr. Sorgen, dass er nicht laufen wird, haben sie nicht. Sie sind stark verwurzelt im Wittelsbacher Land. Deshalb haben sie auch schon viele Zusagen für die Eröffnung am Samstag. Bis Ende dieses Jahres sind die Veranstaltungen schon geplant. Mit dem Ergebnis sind die beiden sehr zufrieden: „Wir haben das so gut wie möglich hinbekommen“, sagt Özkaya.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
DSCN0756.JPG
Jahreshauptversammlung

Plus Hoffungschimmer fürs Pöttmeser Heimatmuseum

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket