Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Pöttmes-Wiesenbach: Ortsdurchfahrt Wiesenbach: Bekommen Anwohner doch noch ihr Geld zurück?

Pöttmes-Wiesenbach
13.01.2020

Ortsdurchfahrt Wiesenbach: Bekommen Anwohner doch noch ihr Geld zurück?

2016 wurde die Ortsdurchfahrt in Wiesenbach ausgebaut. Für die Kosten des neuen Gehwegs wurden auch die Anwohner herangezogen.
Foto: Archivfoto: Vicky Jeanty

Plus 2017 mussten Anwohner der Ortsdurchfahrt für den neuen Gehweg mitzahlen. Der Bürgerblock fordert, das rückgängig zu machen, und verweist auf einen ähnlichen Fall.

Bleibt es dabei, dass die Anwohner der Ortsdurchfahrt in Wiesenbach für den neuen Gehweg mitzahlen müssen? 2016 war die Straße saniert worden, die Gemeinde zog gemäß ihrer seit 1952 geltenden Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) anteilig die Anwohner bei den Kosten für den Gehweg heran. Im September 2017 verschickte sie die Bescheide, mit denen sie eine Anzahlung von 70 Prozent von den ihnen verlangte: Rund 100000 Euro legte sie so auf 37 Grundstücke um. Mancher Eigentümer musste laut Gemeinde einen niedrigen vierstelligen, manch anderer einen niedrigen fünfstelligen Betrag berappen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.