Newsticker
Verfassungsschutz erwartet mehr russische Spionage und Propaganda
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Prozess in Aichach: Frau soll Nachbarstochter (5) auf Toilette fotografiert haben

Prozess in Aichach
29.10.2019

Frau soll Nachbarstochter (5) auf Toilette fotografiert haben

Weil sie eine Fünfjährige auf der Toilette fotografiert haben soll, musste sich eine Frau vor dem Amtsgericht Aichach verantworten. Im Prozess bestritt sie die Vorwürfe.
Foto: Katja Röderer

Plus Eine 36-Jährige soll mit einem Handy vom Hof aus ins Bad der Nachbarin hinein fotografiert haben. Doch beim Prozess in Aichach lassen sich die Vorwürfe nicht nachweisen.

Mit ihrem Handy soll eine 36-Jährige aus dem nördlichen Landkreis Aichach-Friedberg die fünfjährige Tochter ihrer Nachbarin auf der Toilette fotografiert haben. Wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen hatte sie einen Strafbefehl über 675 Euro (45 Tagessätze à 15 Euro) erhalten und dagegen Einspruch eingelegt. Vor dem Amtsgericht Aichach bestritt die Angeklagte den Vorwurf schon am ersten Verhandlungstag vor zwei Wochen.Am Montag sagten zwei weitere Zeugen aus. Auch die Fünfjährige war als Zeugin ins Gericht gekommen. Sie musste jedoch nicht aussagen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.