Newsticker
RKI meldet 1545 Neuinfektionen und 38 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Regeln: Damit Flüchtlinge sicher radeln

Regeln
10.07.2017

Damit Flüchtlinge sicher radeln

Schüler der Berufsintegrationsklasse der Aichacher Berufsschule übten unter der Anleitung der Kreisverkehrswacht das Fahrradfahren.
Foto: Elisabeth Beck

Kreisverkehrswacht gibt Schülern Tipps und plant Aktionstag

Mobilität ist Freiheit. Gerade auf dem Land. Von daher verwundert es nicht, dass viele Flüchtlinge im Wittelsbacher Land sich rasch ein Fahrrad anschaffen. Ob zum Sprachkurs, zum Supermarkt oder zu Bekannten und Freunden – ein fahrbarer Untersatz erleichtert vieles. Dabei gilt es laut einer Mitteilung des Landratsamtes, die Neubürger gezielt darauf vorzubereiten, im für sie ungewohnten deutschen Straßenverkehr die Übersicht zu behalten und die Verkehrsregeln zu erlernen. Die Berufsintegrationsklasse der Aichacher Berufsschule durfte jetzt auf dem Verkehrsübungsplatz in der Mozartstraße in Aichach ihr Können unter Beweis stellen. Zwölf Schüler kamen trotz des regnerischen Wetters mit bester Laune zum Kurs. Unterstützt wurden die Fahrradschüler von der Kreisverkehrswacht Aichach. Bereits seit 2015 bietet die Kreisverkehrswacht um ihren Vorsitzenden Helmut Beck regelmäßig Fahrsicherheitstraining für junge Erwachsene in Aichach und in Friedberg an. Der Schulungstermin in Kooperation mit der Berufsschule war bereits der siebte für Flüchtlinge im Landkreis.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.