Newsticker
EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Corona-Pille von Pfizer
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Rückblick auf 2020: "... dann war es leise": Wie eine Freundin den Unfall-Tod von Pater Hoyer erlebte

Rückblick auf 2020
20.12.2020

"... dann war es leise": Wie eine Freundin den Unfall-Tod von Pater Hoyer erlebte

Susann-Mareen Theune-Vogelsang aus Gablingen mit dem Sterbebild von Wolfram Hoyer. Sie war dabei, als der Autobahnpfarrer von Adelsried bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben kam.
Foto: Max Kramer

Plus Ende Juli starb "Autobahn-Pater" Hoyer durch einen tragischen Unfall auf der A8. Bei ihm war Freundin Susann-Mareen Theune-Vogelsang. Wie sie das Drama erlebte und was sie tröstet.

Jeden Tag blickt Susann-Mareen Theune-Vogelsang auf eine Bleistift-Zeichnung. Zwei Figuren sitzen da am Straßenrand, eine Frau mit geflochtenem Zopf und ein Mann mit geschlossenen Augen. Er liegt ruhig in ihren Armen, sie lächelt traurig und sanft. Ein harmonisches, friedliches Bild, das Theune-Vogelsang selbst gezeichnet hat. Es ist die Szene, die ihr in den Sinn kommt, wenn sie an den 30. Juli denkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.