1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. „Schnupperkinder“ des Fotoclubs  zeigen ihre Arbeiten

Aichach

19.03.2019

„Schnupperkinder“ des Fotoclubs  zeigen ihre Arbeiten

Copy%20of%20IMG_0270%2b.tif
9 Bilder

Die Ergebnisse aus zwei Kursen des Fotoclubs Aichach sind jetzt in der Sparkasse zu sehen. Die Themen der Bilder sind Menschen, aber auch Wasser.

Aufgeregte Jugendliche mit erwartungsvollen Gesichtern fiebern im Foyer der Sparkassen-Filiale in Aichach ihrer ersten Vernissage entgegen. Viele Gäste begleiten die „Schnupperkurskinder“ des Fotoclubs Aichach. Jedes Jahr bietet der Fotoclub im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Aichach einen zweitägigen Kurs an, der in der Regel schnell belegt ist. Vorsitzende Claudia Neumüller sagt: „Immer wieder sind viele wirklich interessierte und auch begabte ,Schnupperer’ dabei. Doch nach zwei Tagen ist alles wieder vorbei und das ist sehr schade.“ So entflammte die Idee, die Ergebnisse der beiden Kurse „Portrait“ sowie „Water & friends“ in einer eigenen Ausstellung zu präsentieren.

Kinder können stolz auf sich sein

Birgit Cischek, Vorstandsvorsitzende des Sparkasse Aichach-Schrobenhausen, begrüßte die Schnupperkurskinder einzeln. Sie freute sich, dass so eine Uraufführung in den Räumen der Sparkasse stattfindet. Hier könnten diese Arbeiten einem breiten Publikum gezeigt werden. „Ihr habt alle eure Schnupperkurse mit Bravour gemeistert und könnt alle stolz auf eure Arbeiten sein“, so Cischek. „Der Meister ist öfter gescheitert, als der Anfänger es überhaupt versucht hat“ – diesen Spruch gab sie den Kindern mit auf den Weg.

Bürgermeister Klaus Habermann sagte, das Leben durchs Objektiv betrachtet sei ein ungemein spannendes. Er bedankte sich beim Fotoclub für das Engagement und freute sich, dass das Ferienprogramm so gut angenommen wird. Vor allem aber sei es spannend, was sich daraus entwickeln könne, dass etwas so sichtbar Schönes dabei heraus komme.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Modeln ist gar nicht so einfach

Claudia Neumüller ließ die beiden Kurse kurz Revue passieren. So konnte sich jeder vorstellen, wie die Jugendlichen mit Hüten, Tüchern und anderen Utensilien sowie mit durch einen Föhn wehendem Haar posierten und das Klicken der Kameras im Vordergrund stand. Dabei stellten sie schnell fest, dass Modeln gar nicht so einfach ist.

Auch mit Regenschirmen zwischen Bäumen im Park war es oft alles andere als leicht, mit den erschwerten Lichtverhältnissen von Licht und Schatten die Vorstellungen umzusetzen. Im Kurs „Water & Friends“ standen bei 32 Grad Celsius Wasserspiele, Brunnen, Trinkwasser oder Eiswürfel im Mittelpunkt.

„Es waren fröhliche Kurse, alle kamen auf ihre Kosten und die Resonanz war jedesmal sehr gut“, so Neumüller. „Die Kinder ergänzten sich optimal und wir waren irgendwie alle ein Team.“ Damit die Arbeit der Kinder auch die gebührende Wertschätzung erfährt, entstand die Idee einer öffentlichen Ausstellung. In der Sparkasse wurde aus der Idee nun Realität.

Kinder zeigen Leidenschaft und Kreativität

Viele Kursteilnehmer wollten dabei sein. Gemeinsam mit den Jugendlichen wurden an einem Nachmittag die Fotografien für die Ausstellung ausgesucht. Schon an der Leinwand zeigte sich geballt die Kreativität und die Leidenschaft gepaart mit perfekter Perspektive und gut gewählter Fokusierung. (AN)

Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Sparkasse Aichach-Schrobenhausen, Donauwörther Straße in Aichach, zu den offiziellen Öffnungszeiten bis 26. April zu sehen.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
KÜH-Brauereifest
Kühbach

Brauereifest: Warum Frauen jetzt auch umsonst aufs Klo dürfen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen