1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Seit 50 Jahren verheiratet

16.10.2019

Seit 50 Jahren verheiratet

Goldene Hochzeit feierten Maria und Hans Schwede (vorne Mitte). Mit ihnen freuten sich (vorne, von links) Enkel Leon und Nele, eine Bekannte der Familie, und Enkelin Verena (rechts) sowie (hinten, von links) Sohn Helmut, Sohn Stefan mit Freundin Lisa, Sohn Christian mit Ehefrau Sandra, Schwiegersohn Albert und Tochter Andrea.
Bild: Sofia Brandmayr

Mit einem Dankgottesdienst und anschließender Feier im Gasthaus Golling feierten Maria und Hans Schwede aus Todtenweis ihr 50-jähriges Hochzeitsjubiläum.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Das Paar lernte sich in der Druckerei Schoder in Gersthofen kennen und lieben. Dort waren beide damals beschäftigt. Maria, eine gebürtige Todtenweiserin, und Hans, der in Gaulzhofen (Aindling) aufwuchs, heirateten 1969 beim damaligen Bürgermeister Michael Fischer. Einen Tag später folgte die kirchliche Trauung in St. Elisabeth in Augsburg. Schon damals wurde die Hochzeit groß gefeiert und zwar im „Grünen Kranz“ in Lechhausen.

Neben den vier Kindern, Christian, Helmut, Andrea und Stefan, gehören inzwischen zwei Enkel, Verena und Leon, zur Familie.

Seit 50 Jahren verheiratet

Fußball war und ist das große Hobby von Hans Schwede. Seine Frau Maria bezeichnet ihren Fahrdienst mit dem Todtenweiser Bürgermobil „Theo“ auch als Hobby. Sie kutschiert gerne die Senioren zum Einkaufen, zum Arzt oder auch zu Besuchen.

Beim Dankgottesdienst ging Pfarrer Babu auf das seltene Fest der goldenen Hochzeit ein, das nur wenige Paare mit einer Dankmesse feiern. Er sagte: „Es freut mich, dass sie dieses Fest feiern und Gott danken für 50 gemeinsame Jahre. Und es ist schön, dass ich mitfeiern darf.“ (brs)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren