Newsticker

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Madrid und ins Baskenland
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Sieben auf einen Streich

Ausstellung

15.09.2015

Sieben auf einen Streich

Vernissage in der Sparkassengalerie: (v.l.) Rita Luksch, Birgit Cischek, Clarissa Liebhart, Irene Rung, Klaus Habermann, Ingrid Kreutmayr, Manuela Fritz, Cornelia Hoerder, Marlies Tobolla, Erika Krammer-Kunz, Ruth Reisinger und Thomas Huber.
2 Bilder
Vernissage in der Sparkassengalerie: (v.l.) Rita Luksch, Birgit Cischek, Clarissa Liebhart, Irene Rung, Klaus Habermann, Ingrid Kreutmayr, Manuela Fritz, Cornelia Hoerder, Marlies Tobolla, Erika Krammer-Kunz, Ruth Reisinger und Thomas Huber.

Mitglieder der Malgruppe Pöttmes präsentieren in Aichach ihre Werke unter dem Titel „Unsere Art“

Gleich eine ganze Gruppe von Hobbykünstlern stellt jetzt in der Sparkassengalerie in Aichach an der Donauwörther Straße ihre Kunstwerke aus. Unter dem Motto „Unsere Art“ präsentieren sieben Mitglieder der Malgruppe Pöttmes ihre Bilder. Unter der Federführung der Malerin Irene Rung experimentierten die Frauen in einem Kurs der Volkshochschule (Vhs) mit neuen Materialien und Techniken und präsentieren jetzt in einer Ausstellung das Ergebnis.

Die ausstellenden Künstlerinnen sind Manuela Fritz, Cornelia Hoerder, Erika Krammer-Kunz, Ingrid Kreutmayr, Clarissa Liebhart, Rita Luksch und Marlies Tobolla.

Bei der Vernissage am Donnerstagabend staunte die Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, Birgit Cischek, über den Besucheransturm. Unter den Gästen waren Pöttmes’ Dritter Bürgermeister Thomas Huber, Aichachs Bürgermeister Klaus Habermann und die Leiterin der Vhs, Ruth Reisinger. Birgit Cischek ließ dabei auch wissen, dass die Sparkasse ihre Galerie bereits seit zehn Jahren Künstlern für Ausstellungen zur Verfügung stellt. Cischek betonte, Irene Rung sei es gelungen, dass alle Ausstellerinnen den Mut gefunden haben, mit neuen Materialien und Techniken zu experimentieren und sich weiterzuentwickeln. Dass alle Künstlerinnen Freude am Malen haben, ist bei Betrachtung der Werke unverkennbar. Lehrmeisterin Irene Rung sagte: „Die Bilder zeigen, wie künstlerisch unterschiedlich die Damen malen.“ Vertreten sind Aquarelle ebenso wie Bleistiftzeichnungen und Acrylmalerei.

Sieben auf einen Streich

Bürgermeister Klaus Habermann sagte bei der Eröffnung: „Der Kunst in der Stadt ist immer ein gebührender Platz eingeräumt.“ Vhs-Leiterin Ruth Reisinger zollte den Malerinnen großes Lob. „Es ist beachtlich, was die Künstlerinnen geschaffen haben.“

Die Bilder sind bis Montag, 19. Oktober, in der Galerie der Sparkasse Aichach-Schrobenhausen in Aichach, Donauwörther Straße 9-13, zu sehen. Die Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr, Dienstag und Mittwoch 14 bis 16 Uhr, Montag und Donnerstag 14 bis 18 Uhr und Freitag 13.30 bis 16 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren