Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Sommerfest im Haus St. Vinzenz

19.07.2010

Sommerfest im Haus St. Vinzenz

Mit flottem Getrommel und lustigen Einlagen feierten die Bewohner des Hauses St. Vinzenz in Oberbernbach ein Sommerfest. Foto: Haus St. Vinzenz
Bild: Haus St. Vinzenz

Aichach Unter dem Motto "Sommer, Sonne, Sand und me(h)r!" feierten bei strahlendem Sonnenschein 35 Bewohner des Hauses St. Vinzenz in Oberbernbach und deren zahlreiche Gäste ihr Sommerfest. Eröffnet wurde das Fest mit einem Wortgottesdienst unter freiem Himmel.

Hausleiterin Doris Breu nutzte die Gunst der Stunde, um für den geplanten barrierefreien Spielplatz zu werben. Die Gäste konnten durch Spenden eine Patenschaft für die Nestschaukel oder den Barfußpfad übernehmen. Den bisherigen Spendern dankte sie herzlich. Der Firma Link dankte Breu für die Gartenbank, ein Objekt aus der Aichacher Kunstmeile, das von Herbert Kretschmer gestaltet worden war.

Gestärkt mit Kaffee und Kuchen, genossen die Gäste und Bewohner das abwechslungsreiche Programm mit der hauseigenen Trommelgruppe und der Bauchtanzgruppe, die zu orientalischen Klängen schwungvoll die Hüften kreisten. Volkhard rezitierte gekonnt "Ein Bayer im Himmi" und Jürgen sang sich mit dem Schlager "Aber bitte mit Sahne" in die Herzen der Anwesenden.

Abgerundet wurde das Programm mit der Einlage "Eine Kutschfahrt" und dem "Oblatenlied". Es spielte außerdem die Band Puppets. Unter den vielen Schatten spendenden Sonnenschirmen klang das Fest aus. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren