Newsticker

Bayern: Rund 50.000 Reisende lassen sich freiwillig auf Corona testen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Stadel in Obergriesbach wird umgebaut

Antrag

24.06.2020

Stadel in Obergriesbach wird umgebaut

Bei einem Ortstermin befasste sich der Gemeinderat mit dem Bauprojekt in diesem Stadel. Hier soll ein Wohn- und Geschäftshaus entstehen.
Bild: Katharina Wachinger

Am Bahnhof soll ein Wohn- und Geschäftshaus in der Straße entstehen. Es gibt aber Irritationen

Mit den Worten „wir werden einen Blick drauf werfen“ beendete Obergriesbachs Bürgermeister Jürgen Hörmann in der vergangenen Gemeinderatssitzung die Diskussionen über eine Bauvoranfrage für eine Grundstücksbebauung in der Straße Am Bahnhof und beraumte einen Ortstermin an. Dieser hat nun stattgefunden.

Die Bauvoranfrage zum Um- und Ausbau eines bestehenden Stadels zum Wohn- und Geschäftsgebäude und dem Neubau von Carports hatte bereits im Gremium Fragen aufgeworfen. Denn die Räte hätten einer ganze Reihe an Ausnahmen vom Bebauungsplan zustimmen müssen, um die Bauvoranfrage positiv zu beschließen. In puncto Dachform, Neigung, Grenzabstände, Geschossflächen und in weiteren Details weicht das geplante Bauvorhaben von den Festsetzungen des Bebauungsplans ab. Doch nicht nur die Räte stutzten in der Sitzung. Hörmann berichtete auf Nachfrage auch von aufgebrachten Anwohnern, die zum Ortstermin kamen: „Sie waren nicht richtig informiert.“ Der Ortstermin schaffte eine klare Faktenlage für Anwohner und Gemeinderäte – allerdings habe der Bauherr auch Tatsachen geschaffen, die nicht ganz in Ordnung seien, erklärte Hörmann. Da sich nun alle Beteiligten sich ein Bild vor Ort gemacht haben, werden sich die Räte erneut im Gemeinderat beraten und dann über den Antrag entscheiden. (brast)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren