1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Stegmüller bleibt Stopsler-Chef

Bilanz

16.11.2019

Stegmüller bleibt Stopsler-Chef

Diese Mannschaft führt den Stopselclub Eisingersdorf in den nächsten zwei Jahren: (sitzend von links) Katja Gamperl, Katharina Landherr,, Corinna Seemüller; (stehend von links) Jonas Schlecht, Stephan Mühlpointner, Markus Schoder, Simon Sturm, Vorsitzender Christian Stegmüller und Martin Förg.
Bild: Josef Kigle

Das Fest zum 50-jährigen Bestehen prägte das Jahr des Eisingersdorfer Vereins. Es gibt Neuerungen im Vorstand

Christian Stegmüller bleibt Vorsitzender beim Stopselclub Eisingersdorf. Das ist das Ergebnis der Jahresversammlung im Schützenheim vor knapp 70 Mitgliedern. Im Führungsgremium gab es dennoch Veränderungen.

Zuvor hatte Stegmüller Bilanz gezogen. Derzeit hat der Verein 316 Mitglieder. Höhepunkt dieses Jahres war die dreitägige Feier zum 50-jährigen Bestehen im Juli. Enorm viele Mitglieder hätten mitgeholfen, vom Aufbau bis zum Abbau des Festzeltes. Dafür dankte Stegmüller den Helfern.

Auch der Bericht von Schriftführerin Katharina Landherr drehte sich hauptsächlich um das Fest. Sie erinnerte aber auch an den Nikolausdienst, die Weihnachtsfeier mit den Schützen und den Weihnachtsmarkt der Vereine. Das Vereinsjahr endete mit einem Wattturnier.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mit Spannung wurde der Kassenbericht von Claudia Rechner erwartet. Sie berichtete von vielen Ausgaben, aber auch guten Einnahmen. Der Kassenstand hat sich durch das Fest verbessert. Der Beifall der Mitglieder unterstrich die gute Arbeit der Schatzmeisterin.

Sportwartes Simon Prokop fasste sich kurz und verwies unter anderem an das Lebendkickerturnier im Rahmen des Jubiläumsfestes.

Die Neuwahl des Vorstands brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Christian Stegmüller, 2. Vorsitzender Markus Schoder (neu), Schatzmeisterin Katja Gamperl (neu), Stellvertreterin Corinna Seemüller (neu), Schriftführerin Katharina Landherr, Sportwart Jonas Schlecht (neu), Stellvertreter Sportwart Simon Fuchs (neu), Beisitzer Stephan Mühlpointner, Simon Sturm (neu) und Martin Förg (neu).

Der Vorsitzende bedankte sich mit einem Geschenk bei Claudia Rechner, die fast zehn Jahre als Schatzmeisterin arbeitete und beim Fest einen großen Teil der Arbeit abgefangen habe. Auch bei den anderen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern wie Simon Prokop und Dominik End bedankte er sich.

Am Ende ging es um den Fasching. Der Stopselclub beteiligt sich wieder mit einem Faschingswagen. Geplant ist außerdem eine Tagesskifahrt. Heuer stehen noch die Weihnachtsfeier mit den Schützen am 13. Dezember und der Weihnachtsmarkt der Vereine am 21. Dezember an. (joki)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren