1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Trainer-Hammer: Manni Bender coacht Pipinsried

Fußball-Regionalliga

15.09.2018

Trainer-Hammer: Manni Bender coacht Pipinsried

Der Ex-Bundesligaprofi bildet künftig eine Doppelspitze mit Fabian Hürzeler. FCP-Manager Roman Plesche erklärt die Hintergründe.

Paukenschlag beim FC Pipinsried: Nur einen Tag nach dem spektakulären 3:3 gegen Viktoria Aschaffenburg vermeldet der Dorfklub einen Transferhammer- Der Regionalligist verpflichtet Ex-Bundesligaprofi Manfred Bender als Trainer. Der 52-Jährige bildet künftig eine Doppelspitze mit Spielertrainer Fabian Hürzeler.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

An die Seite des Aufstiegscoaches rückt mit Manfred Bender ein ehemaliger Bundesligaprofi des FC Bayern München, des TSV 1860 München und des Karlsruher SC, der es in seiner Laufbahn auf 229 Einsätze (42 Tore) in Deutschlands Eliteliga brachte. Auch als Trainer hat der 52-Jährige, der in Ismaning lebt und im Besitz der Fußballlehrer-Lizenz ist, schon Erfolg vorzuweisen: Den österreichischen Klub Austria Klagenfurt führte Bender 2015 in die zweite Liga.

FCP-Manager Roman Plesche freut sich über den Neuzugang und erklärt die Hintergründe: "Wir haben in den letzten Tagen und Wochen unsere sportliche Situation intensiv analysiert und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir Optimierungen vornehmen müssen. Um aus dem Tabellenkeller zu kommen, wird es enorm wichtig sein, dass sich Fabian Hürzeler während der 90 Minuten voll und ganz auf seine Rolle als Denker und Lenker im Mittelfeld konzentrieren kann, da er als Spieler extrem wichtig für die Mannschaft ist."

Hinzu kommt, dass Hürzeler im Trainerstab der DFB U20-Nationalmannschaft ist und deshalb künftig immer wieder mal ein paar Tage fehlen. "Daher sind wir zu dem gemeinsamen Entschluss gekommen, uns um einen gleichberechtigten Trainer umzusehen, der an der Seitenlinie steht und die Mannschaft von außen führt. Mit Manfred Bender haben wir einen Mann gefunden, der eine beeindruckende Vita hat und der uns in den Gesprächen voll und ganz überzeugt hat. Wir sind überzeugt, dass uns die neue Konstellation sportlich voranbringen wird und wir das Ziel Klassenerhalt schaffen werden.“ (sry-)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren