Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Unbekannter tauscht Tier-Kamera gegen tote Ratte aus

Kühbach-Paar

24.12.2020

Unbekannter tauscht Tier-Kamera gegen tote Ratte aus

Eine tote Ratte statt seiner Kamera zur Tierbeobachtung fand kürzlich Franz Czech in Paar in seinem Garten. Er erstattete Anzeige bei der Polizei.
Bild: Franz Czech

Plus Anstelle seiner Kamera zur Tierbeobachtung findet Franz Czech aus dem Kühbacher Ortsteil Paar eine tote Ratte in seinem Garten. Jetzt hat er Anzeige bei der Polizei erstattet.

Eine tote Ratte statt seiner Kamera zur Tierbeobachtung hat kürzlich Franz Czech im Kühbacher Ortsteil Paar in seinem Garten gefunden. Czech vermutet als Grund einen Zusammenhang mit seinem Leserbrief, der am 28. September in unserer Zeitung erschienen war. Darin hatte sich der Paarer kritisch zu einem privilegierten Bauvorhaben eines örtlichen Landwirts geäußert. Czech hat nun bei der Polizei Anzeige gegen unbekannt erstattet.

Die Kamera schickte Igel-Aufnahmen direkt auf den Computer

Die Kamera hatte Czech provisorisch in einen Blumenaufhänger in etwa 1,80 Meter Höhe gelegt. Mit der Kamera habe er auf seinem Grundstück Igel beobachtet, sagt Czech. Ihm zufolge war sie auf die Terrasse, den Garten und im Hintergrund auf die Paarer Kirche gerichtet. Sie schickte ihre Aufzeichnungen direkt auf Czechs Computer.

Zuletzt zeigen die Aufnahmen eine Hand mit Noppenhandschuhen

Zuletzt ist darauf zu sehen, wie kurz vor Mitternacht eine Hand mit Noppenhandschuhen nach dem Gerät greift. Dann wird das Bild dunkel. Das sei, so vermutet Czech, der Moment, in dem der Dieb das Kabel der Kamera durchgezwickt habe.

Den Diebstahl, den die Videokamera aufgezeichnet hat, entdeckte Czech erst am nächsten Morgen. Besonders fassungslos macht ihn, dass stattdessen eine tote Ratte in dem Blumenaufhänger lag. Er spricht von einer "kriminellen Aktion".

Die Polizei Aichach ermittelt nun wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs

Erich Weberstetter, Leiter der Polizeiinspektion Aichach, sagte auf Nachfrage unserer Redaktion: "Das wird vermutlich jemand gewesen sein, der eine Rechnung mit ihm offen hatte." Czech erstattete Strafanzeige und die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls, Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung. Einen Zusammenhang mit dem Leserbrief kann Weberstetter derzeit nicht bestätigen. Die Ermittlungen liefen noch, so der Polizeichef.

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren