Newsticker

Corona-Krise: Starker Anstieg der Arbeitslosenzahlen befürchtet
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Unfall: 25-Jähriger weicht Hase aus und überschlägt sich

Polizei Kühbach

18.02.2020

Unfall: 25-Jähriger weicht Hase aus und überschlägt sich

Weil er einem Hasen ausweichen wollte, landete ein 25-jähriger Autofahrer zwischen Radersdorf und Unterbernbach im Acker.
Bild: Boris Roessler (Symbolfoto)

Weil er einem Hasen ausweichen wollte, landete ein 25-jähriger Autofahrer zwischen Radersdorf und Unterbernbach im Acker.

Zu einem kuriosen Unfall kam es am Dienstag gegen 5.30 Uhr bei Kühbach. Ein 25-Jähriger war laut Polizei auf der Kreisstraße von Radersdorf nach Unterbernbach unterwegs. Etwa auf halber Strecke wollte der Fahrer einem Hasen ausweichen, der die Straße überquerte.

Unfall bei Kühbach: 25-jähriger Autofahrer muss ins Krankenhaus

Dabei verlor der 25-Jährige die Kontrolle über sein Auto und landete nach einem Überschlag im angrenzenden Acker. Der junge Mann zog sich Schnittverletzungen am Kopf und der rechten Hand zu und musste zur Behandlung ins Aichacher Krankenhaus gefahren werden. Es entstand ein Totalschaden von rund 8.000 Euro.

Der Hase flüchtete laut Polizei offensichtlich unverletzt vom Unfallort.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren