Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Unfall auf der B300 bei Aichach: Auto überschlägt sich in der Ausfahrt

Aichach-Gallenbach

13.07.2020

Unfall auf der B300 bei Aichach: Auto überschlägt sich in der Ausfahrt

Überhöhte Geschwindigkeit führte vermutlich zum Unfall auf der B300.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Eine 78-jährige Autofahrerin und ihr Mann werden bei dem Unfall schwer verletzt. Der Notarzt eines Rettungshubschraubers übernimmt die Erstversorgung.

Eine 78-jährige Autofahrerin und ihr gleichalteriger Ehemann sind am Montagmittag bei einem Unfall auf der B300 mittelschwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, fuhr die Seniorin gegen 12.20 Uhr auf der B300, von Aichach kommend, in Richtung Dasing.

Auto kommt an der Ausfahrt Gallenbach von der Straße ab

An der Ausfahrt Gallenbach wollte sie abfahren. Im Kurvenbereich der Abfahrtsschleife kam sie mit ihrem Auto laut Polizei aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. Ihr Wagen prallte gegen die Böschung. Anschließend überschlug er sich und blieb auf dem Dach liegen.

Rettungshubschrauber ist im Einsatz

Die Eheleute zogen sich laut Polizei mittelschwere Verletzungen zu. Der Notarzt eines Rettungshubschraubers übernahm ihre Erstversorgung. Danach wurden sie mit zwei Rettungswagen in die Uniklinik nach Augsburg gefahren. Über die Art der Verletzungen und die Schadenshöhe lagen der Polizei zunächst keine Informationen vor. (AZ)

Lesen Sie dazu auch:

Einbrecher in Aichach haben es auf Wohnmobile abgesehen

Landkreis Dachau: Frau bei Pedelec-Zusammenstoß schwer verletzt

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren