Newsticker

Mit Ausnahme der Kanaren: Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Spanien
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Unverfälschte bayerische Volksmusik

27.12.2010

Unverfälschte bayerische Volksmusik

Bereits 2009 waren sie dabei beim Dreikönigssingen in Altomünster. Heuer treten sie in Maria Birnbaum auf: die Moosdorfegger Sängerinnen. Foto: Golling
Bild: Golling

Mit dem Dreikönigssingen startet der Konzertveranstalter Arzberger Classics in das neue Jahr 2011. Diesmal findet es am Donnerstag, 6. Januar, in der Wallfahrtskirche Maria Birnbaum in Sielenbach statt. Beginn ist um 16 Uhr.

Maria Birnbaum ist eines der bedeutendsten bayerischen Baudenkmäler. Das zwischen 1661 und 1668 errichtete Gotteshaus ist der erste große barocke Zentralbau Bayerns und überdies die erste Kuppelkirche nördlich der Alpen, die jetzt, nach der abgeschlossenen Dachsanierung, wieder uneingeschränkt zugänglich ist. Der Hausherr, Pater Jörg Weinbach, wird den Besuchern kurz die wichtigsten Eckpunkte der Wallfahrtskirche erläutern.

Mit glockenreinem Gesang zum Gelingen beigetragen

Das Programm wird die Wiesbeck-Musi mit dem Bläserensemble Rast gestalten mit unverfälscht bayerischer Volksmusik mit Akkordeon, Geige, Harfe und Klarinette sowie Bläsermusik aus verschiedenen Epochen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Moosdorfegger Sängerinnen aus dem Umland des Ammersees, die Arzberger Classics schon einmal für das Dreikönigssingen, damals in Altomünster, gewinnen konnte, gesellen sich dazu und werden mit ihrem glockenreinen Gesang zum Gelingen des Dreikönigssingens beitragen.

Karten für das Dreikönigssingen können ab sofort bei Arzberger Classics unter Telefon (0 82 58) 99 74 44 oder im Internet unter www.arzberger-classics.de reserviert werden. Dort kann auch direkt der gewünschte Sitzplatz ausgewählt werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren