Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Vergabe: Festtafel ohne Rotwein und Suppe, aber mit Öl

Vergabe
26.09.2011

Festtafel ohne Rotwein und Suppe, aber mit Öl

Der Tisch ist gedeckt: Bei Dana Lürkens Installation beim 18. Aichacher Kunstpreis wird Altöl serviert.
Foto: Foto: Nadine Bradl

Dana Lürken aus München setzt sich gegen 245 Mitbewerber durch und gewinnt den Aichacher Kunstpreis

Aichach An dem schön eingedeckten Tisch ist auf den ersten Blick nichts Ungewöhnliches. Tritt man aber näher heran, so erkennt man, dass in den Gläsern keinesfalls Rotwein ist und die Teller nicht voller Suppe sind: In ihnen schwimmt Öl. „Die Welt giert nach Öl“, das war die Zeitungsüberschrift, die die junge Münchnerin Dana Lürken zu ihrem Werk ohne Titel inspirierte. Ihre Kreativität wurde am gestrigen Sonntag Nachmittag mit dem 18. Aichacher Kunstpreis und 2500 Euro Preisgeld gewürdigt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren