Newsticker

Spanien meldet Rekordzahl an Todesopfern binnen 24 Stunden
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Video: Fit bleiben mit dem TSV Aichach - Kniebeugenvariationen

Serie

21.03.2020

Video: Fit bleiben mit dem TSV Aichach - Kniebeugenvariationen

Christa Schmidt zeigt Übung Nummer 3, eine Kombination aus der Kniebeuge.
Bild: Stefan-Andreas Schmidt

Abteilungsleiterin Christa Schmidt empfiehlt eine Übungskombination zur Kräftigung für Beine und Gesäß. Dazu gibt es auch ein Video.

Der TSV Aichach musste wie alle anderen Vereine auch seinen Sportbetrieb wegen der Corona-Krise einstellen. Jetzt erhalten die Mitglieder und alle, die sich gerne bewegen, über unsere Zeitung ein Trainingsprogramm.

Hier die zweite Übung aus dem Functionaltraining: eine Übungskombination zur Kräftigung für Beine und Gesäß. Sie stammt von Christa Schmidt, Abteilungsleiterin Turnen und Frauenbeauftragte im TSV. Zuvor bitte das Aufwärmen nicht vergessen.

Übung Nummer drei im Fitness-Programm mit dem TSV Aichach: die Kniebeugenvariation.
Video: Kilian Zagel

Die Ausgangsposition: Wir beginnen im hüftbreiten Stand und beugen und strecken Knie und Hüfte, achten darauf, dass der Rücken gerade und die ganze Fußsohle belastet ist. Wir haben etwas mehr Gewicht auf den Fersen.

Übungsvariante 1: Die Arme nehmen wir dabei mit nach vorne. Wir bleiben in der Hocke, strecken die Arme nach vorne, bis die Oberarme auf Höhe der Ohren sind und führen mit den gestreckten Armen Hackbewegungen aus. Wir zählen bei der Übung langsam auf 12 und machen dann eine kurze Pause.

Übungsvariante 2: Aus der Hocke strecken, dabei das Gewicht auf ein Bein legen, das andere seitlich abspreizen. Im Wechsel nach rechts und links belasten (acht bis zwölf Wiederholungen).

Übungsvariante 3: Aus der Hocke strecken, Gewicht wieder auf ein Bein verlagern, das andere Knie anheben und den Oberkörper zum Knie drehen, die Arme sind gestreckt in Schulterhöhe. Wieder Beinwechsel (acht bis zwölf Wiederholungen).

Fortgeschrittene: Das Ganze kann auch auf einer zusammengerollten Gymnastikmatte gemacht werden. Dabei wird zugleich das Gleichgewicht geschult. (AZ)

Hier finden Sie Teil 1 und Teil 2 des TSV-Trainingsprogramms.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren