Newsticker

Koalitionsausschuss einigt sich auf milliardenschweres Konjunkturpaket
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Wahl in Obergriesbach: Das ist Bürgermeister-Kandidat Jürgen Hörmann

Obergriesbach

23.02.2020

Wahl in Obergriesbach: Das ist Bürgermeister-Kandidat Jürgen Hörmann

Jürgen Hörmann

Plus Jürgen Hörmann tritt für den Wählerblock Zahling als Bürgermeisterkandidat in Obergriesbach an. Was ihm besonders wichtig ist.

Für den Wählerblock Zahling tritt Dritter Bürgermeister Jürgen Hörmann an.

An Obergriesbach mag ich besonders …

Jürgen Hörmann: …die schöne Lage im Paartal und Griesbachtal mit so viel Wald und Feld, stadtnah, aber doch schön auf dem Land. Die großen Straßen schnell erreichbar, jedoch mit einer nicht optimalen und daher verbesserungswürdigen Anbindung. Den Bahnanschluss, den ich jedoch leider zu wenig nutze.

Wahl in Obergriesbach: Das ist Bürgermeister-Kandidat Jürgen Hörmann

Mit mir als Bürgermeister ist unsere Gemeinde in sechs Jahren …

Jürgen Hörmann: …freundlicher, umgänglicher, ökologischer, noch lebenswerter … Dieser Geist muss in der Bevölkerung ankommen und sich dann weiterentwickeln: dass jeder Bürger mit seinen Anliegen gerne in die Gemeindekanzlei kommt und dort auch ernst genommen wird.

Die wichtigsten Themen, die Jürgen Hörmann angehen will

Die drei wichtigsten Themen, die ich nach meiner Wahl als Bürgermeister angehen will, sind …

Jürgen Hörmann: Die wichtigen Themen und Probleme sind bekannt und müssen zügig abgearbeitet werden. Das ist keine Sache von wollen, das braucht einfach machen … Aktuell größtes Thema: Kindergarten, Kinderzahl, Personal und Raumbedarf.

Welche Entscheidung des Gemeinderates der vergangenen sechs Jahre würden Sie, wenn Sie könnten, rückgängig machen?

Jürgen Hörmann: Entscheidungen im Gemeinderat werden demokratisch herbeigeführt, das ist gut und richtig. Natürlich kann es sein, dass es nicht immer auch meine persönlich optimale Entscheidung ist, aber Mehrheit ist Mehrheit.

An Hans Willer schätze ich …

Jürgen Hörmann: Seinen Mut und die Entschlossenheit, Bürgermeister werden zu wollen.

Der amtierende Bürgermeister Josef Schwegler hat in seinem Jahresrückblick vor Anfeindungen und Pöbeleien gegen Räte und Bürgermeister gewarnt. Wie würden Sie damit umgehen?

Jürgen Hörmann: Meist hat das einen tieferen Grund, schlechte oder falsche Informationen beziehungsweise das Gefühl, übergangen worden zu sein. Trotzdem wird man bei aller Sorgfalt und umfangreicher Information es nicht jedem recht machen können. Entscheidend ist aber, wie man miteinander umgeht, dabei lässt sich viel Spannung rausnehmen.

Über den geplanten Funkmast in Obergriesbach wird viel diskutiert. Wie stehen Sie zu diesem Thema?

Jürgen Hörmann: Ein Funkmast ist immer schwierig und nie schön, egal wo er steht. Im Grunde will den niemand haben. Er soll immer woanders hin, auf keinen Fall bei einem selbst. Wenn aber schlechtes Netz oder gar keines zur Verfügung steht, wird gejammert und geschimpft. Das Thema ist extrem emotional, Sachargumente widersprüchlich. Jeder bemüht sich um Argumente, die er für richtig hält. Die Strahlenbelastung wird immer mehr, es wird aber hauptsächlich vom Konsumverhalten selbst angetrieben. Technisch zurück wäre eine Lösung, ist aber kaum vorstellbar.

Der Steckbrief

Alter: 53 Jahre

Aufgewachsen: in Ottmaring (heute Stadt Friedberg)

Familienstand: Verheiratet, zwei erwachsene Kinder

Ausbildung und Beruf: Forstamt Aichach, Forstwirtschaftsmeister, 23 Jahre Rundholzeinkauf in der Holzindustrie, seit sechs Jahren selbstständiger Forstwirt/Holzhandel/Energie

Kommunalpolitik: Zwölf Jahre Gemeinderat, davon sechs Jahre als Dritter Bürgermeister, Mitglied im Vorstand des Bürgerhauses Zahling

Hobbys: Skifahren, Bergwandern, Wassersportarten und Arbeit im Wald, Begeisterung für neue Technik

Die größte sportliche Herausforderung Ihres Lebens: Segeln auf dem Meer bei 37 Knoten Wind.

Was wollten Sie als Kind werden? Erfinder

Worüber können Sie lachen?

Über gute Satire, Grünwald, Monika Gruber, Martina Schwarzmann oder Gerhard Polt

Mit wem würden Sie gerne mal einen Tag tauschen?

Mit den Mächtigsten der Welt, aber ein Tag würde nicht genügen, um die Welt gerechter, friedlicher und ökologischer zu machen.

Lesen Sie dazu auch den Artkel Wer folgt in Obergriesbach auf die Ära Schwegler?

und das Portrait von Gegenkandidat Hans Willer Wahl in Obergriesbach: Das ist Bürgermeisterkandidat Hans Willer

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren