Newsticker

Corona-Pandemie: EU-Länder weiten Einreisebeschränkungen auf Marokko aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Wahl in Sielenbach: Das ist Bürgermeisterkandidat Thomas Ritter

Sielenbach

21.02.2020

Wahl in Sielenbach: Das ist Bürgermeisterkandidat Thomas Ritter

Thomas Ritter

Plus Der 51-jährige Thomas Ritter tritt auf der Liste der Freien Wählergemeinschaft Tödtenried an. Der Neuling in der Politik stellt sich den Wählern vor.

Kommunalpolitisch ist Thomas Ritter bislang nicht in Erscheinung getreten. Das Amt des Bürgermeisters traut er sich aber zu. Nominiert hat ihn die Liste Freie Wählergemeinschaft Tödtenried.

An Sielenbach mag ich …

... einfach das Leben hier. Ich bin in Sielenbach aufgewachsen, das ist meine Heimat. Diese Gemeinde bewegt sich ständig, hier geht was voran.

Mit mir als Bürgermeister ist unsere Gemeinde in sechs Jahren ...

... weiterhin genauso verantwortungsvoll geleitet worden wie vorher.

Die drei wichtigsten Themen, die ich nach meiner Wahl angehen will, sind ...

... die Zusammenarbeit mit den Vereinen, Feuerwehren, Musikkapellen, Schulen, dem Kindergarten, den Kirchen und den ansässigen Gewerbetreibenden. Vereine und ehrenamtlich Tätige sind unverzichtbar. Ich kann das gerade bei meinen Kindern feststellen, mit dem Angebot Skifahren, Tennis, Kinderturnen und vielem mehr. Genauso ist die Weiterführung der erneuerbaren Energien wichtig. Ich sehe hier noch ein paar Möglichkeiten, diese Themen mehr im alltäglichen Leben der Bürger auszubauen. Es werden aber auch neue, noch unbekannte Aufgaben anstehen.

Wenn ich eine Entscheidung des Gemeinderats der vergangenen sechs Jahre rückgängig machen könnte, wäre das …

(keine Aussage).

Kommunalwahl 2020: Dafür steht Thomas Ritter

Handlungsbedarf sehe ich in Sielenbach bei …

... keinem Thema. Handlungsbedarf klingt so, als ob der bisherige Bürgermeister und der Gemeinderat viele offene Baustellen hinterlassen würden, was gerade in Sielenbach nicht der Fall ist. Große Wahlkampfversprechungen haben hier nichts verloren. Ein neuer Bürgermeister und ein neuer Gemeinderat soll sein Amt annehmen, nach vorne schauen, die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger angehen und versuchen, diese bestmöglichst umzusetzen.

Aus der Amtszeit von Martin Echter nehme ich mit, …

... dass er ein Bürgermeister war, der immer vorausschauend dachte.

An Heinz Geiling schätze ich, ...

... dass er in dieser Zeit vor der Wahl auch einen fairen Umgang unter uns Kandidaten pflegt.

Für den neugewählten Gemeinderat wünsche ich mir, …

... dass er transparent auch nach außen ist und vor allem ein offenes Gehör für die Bürgerinnen und Bürger hat.


Wie ist die politische Situation in Sielenbach? Mehr dazu lesen Sie hier: So ist die Situation in Sielenbach vor der Wahl

Zum Porträt des Gegenkandidaten geht es hier: Heinz Geiling

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren