1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Wo am Sonntag neue Maibäume aufgestellt werden

Aichach-Friedberg

30.04.2016

Wo am Sonntag neue Maibäume aufgestellt werden

Im ganzen Wittelsbacher Land werden an diesem Wochenende neue Maibäume aufgestellt. Rund 20 sind es allein im nördlichen Teil des Landkreises. Unser Archivbild entstand im vergangenen Jahr im Aichacher Stadtteil Klingen.
Bild: Archivfoto: Rudolf Neusiedl

An diesem Wochenende werden im nördlichen Landkreis 20 neue Maibäume in die Senkrechte gehievt. Wann und wo, erfahren Sie hier.  

Adelzhausen Die „Maibaumbuam“ und die Katholische Landjugend (KLJB) Adelzhausen stellen am Sonntag, 1. Mai, einen Maibaum in Adelzhausen auf. Los geht’s um 11 Uhr am Dorfplatz beim Bürgerhaus. (jüd)

Adelzhausen-Irschenhofen Der Maibaumverein Irschenhofen stellt schon am Samstag. 30. April, um 17 Uhr einen Maibaum am Dorfplatz auf. (AN)

Affing-Anwalting Die Freiwillige Feuerwehr Anwalting stellt schon am 30. April um 17 Uhr einen Maibaum am Kirchplatz auf. (AN)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Affing-Haunswies Ein Jubiläum feiert heuer der Haunswieser Maibaumverein. Innerhalb von 30 Jahren wird in dem Affinger Ortsteil der elfte Maibaum aufgestellt. Am Sonntag, 1. Mai, findet ab 8.30 Uhr der Gottesdienst mit Maibaumsegnung und anschließendem Weißwurstessen. Der Maibaum wird um 10.30 Uhr aufgestellt, ab 11.30 Uhr gibt es Mittagessen, musikalisch begleitet von der Band „da Oa und die Andern“. Um 14 Uhr ist eine Kindergartenvorführung, anschließend gibt es Kaffee und Kuchen, ab 15 Uhr spielen „Die Hofmusikanten“ bis zum Abend auf. (AN)

Aichach Zum Start in die Flugsaison findet beim Luftsportverein (LSV) Aichach das traditionelle Fest am Sonntag, 1. Mai, statt, bei dem auch wieder der kleine Fliegermaibaum aufgestellt wird. Ab 10.30 Uhr ist für das leibliche Wohl gesorgt. Den ganzen Tag findet Flugbetrieb statt. Wer Lust hat, kann sich Aichach in einem Segel-, Motorsegel- oder Ultraleichtflugzeug oder sogar aus einem Gyrocopter (Tragschrauber) von oben besehen. Bei schlechtem Wetter wird im Hangar gefeiert. (AN)

Aichach-Algertshausen Bei den Aichacher Grubetfreunden wird am Samstag, 30. April, die Fachgruppe Aktive Familie um 17 Uhr den Vereinsbaum mit Muskelkraft ins richtige Lot rücken. Anschließend gibt es ein nettes Rahmenprogramm und leckere Schmankerl vom Grill. Bei schlechtem Wetter findet das Rahmenprogramm im Grubethaus statt. (ak)

Aichach-Oberbernbach Ortsvereine und Pfarrgemeinde stellen in Oberbernbach am Sonntag, 1. Mai, einen Maibaum auf. Nach dem Gottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche ist gegen 11 Uhr am Kirchenparkplatz ein Mittagstisch. Die Edenberger Musikanten sorgen für Unterhaltung. Um 13 Uhr segnet Pater Emmanuel den 34 Meter langen Maibaum, der anschließend auf dem Kirchenparkplatz mit einem Autokran aufgestellt wird. (AN)

Aichach-Untergriesbach Mit Muskelkraft stellt die „Griesbacher Grillgemeinschaft“ (GGG) einen etwa 30 Meter langen Baum in der Ortsmitte auf. Das Fest beginnt am Sonntag, 1. Mai, um 9.45 Uhr mit einem Umzug. Der Maibaum wird von einem Oldtimerbulldog gezogen. Voran marschieren die Pipinsrieder Musikanten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Bei schlechtem Wetter wird das beheizte GGG-Zelt mit Pavillon aufgestellt. (AN)

Aichach-Untermauerbach Die Freiwillige Feuerwehr Ober- und Untermauerbach stellt am 1. Mai um 11 Uhr in der Nähe der Kirche einen Maibaum auf. (AN)

Aichach-Unterwittelsbach Die Freiwillige Feuerwehr Unterwittelsbach stellt am 1. Mai in Unterwittelsbach den Maibaum per Hand auf. Treffpunkt ist ab 7.30 Uhr am Kreisverkehr. Dort erfolgt um 7.45 Uhr der Abmarsch mit Blasmusik zum Gemeinschaftshaus. Um 8.30 Uhr wird der Maibaum gesegnet und per Hand aufgestellt. Zur Unterhaltung spielen „d’Heinasprenga“ auf. Für Speis und Trankist gesorgt. (AN)

Dasing In Dasing wird am 1. Mai um 11 Uhr ein Maibaum am Gemeindegarten und Tenne aufgestellt. (AN)

Dasing-Tattenhausen Der Schnupfclub Tattenhausen-Ziegelbach stellt am Sonntag, 1. Mai, einen Maibaum in Tattenhausen auf. Pfarrer Manfred Bauer segnet den Baum um 13.30 Uhr, dann wird er per Hand aufgestellt. Für Verpflegung ist gesorgt. Gefeiert wird im Hof der Familie Mahl. (AN)

Hollenbach-Schönbach Aufgestellt wird am 1. Mai traditionell mit Muskelkraft. Das Fest, das das Maibaum-Komitee Schönbach organisiert, beginnt um 11 Uhr mit dem Mittagstisch in der Festhalle (Meisel). Um 12.30 Uhr startet der Festzug mit dem Maibaum von der Festhalle zum Maibaumplatz. Um 13 Uhr wird der Baum gesegnet und aufgestellt. Anschließend ist Festausklang mit warmen Speisen, Kaffee und Kuchen sowie Bar. (AN)

Inchenhofen-Ried Die Rieder-Moabam-Freind stellen in Ried einen Maibaum auf. Am Sonntag, 1. Mai, ist um 11 Uhr Mittagessen. Um 13.30 Uhr weiht Pfarrer Thomas Herz den Maibaum, der anschließend aufgestellt wird. Danach gibt es Kaffee, Kiachlan und Kuchen. Der Musikvereins Hollenbach-Inchenhofen spielt auf. (AN)

Kühbach-Großhausen Das Maibaumkomitee Großhausen stellt schon am Samstag, 30. April, um 18 Uhr einen Maibaum bei der Mehrzweckhalle auf. (AN)

Obergriesbach Unter der Regie der Freiwilligen Feuerwehr Obergriesbach wird am Sonntag, 1. Mai, in Obergriesbach ein Maibaum aufgestellt. Um 8.15 Uhr segnet Pater Apollinaris Ngao den Baum. Ab 8.45 Uhr wird der Baum von Hand aufgestellt. Vor allem die männlichen Dorfbewohner sind zur Mithilfe aufgerufen. Von 10 bis 10.30 Uhr gibt es ein Weißwurstfrühstück, ab 12 Uhr Mittagessen. Um 13.30 Uhr führen die Kindergartenkinder einen Tanz auf. Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, ab 14.30 Uhr wird der alte Maibaum versteigert. Das Geld kommt dem Projekt von Pater Apollinaris zugute, das den Bau eines Pflegeheimes für Behinderte in Moshi unterstützt. Es spielt der Musikverein Obergriesbach. (wak)

Pöttmes-Gundelsdorf Die Gundelsdorfer stellen am Samstag, 30. April, ihren Maibaum auf. Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Schmalzgebäck, gegen 14.50 Uhr wird der Baum geweiht und ab 15 Uhr aufgestellt. Ab 15.20 Uhr spielt die Gruppe „Gschmackla“ aus Thierhaupten. Anschließend tanzen die Kindergartenkinder aus Gundelsdorf. Die Jugend führt einen Bändertanz vor und die Kühnhauser Goaßlschnoizer haben ihren Auftritt. Dazu gibt es Spezialitäten vom Grill. Es werden geschmückte „Moalan“ versteigert, anschließend Party mit Barbetrieb. (möd)

Pöttmes-Schorn In Schorn wird am Sonntag, 1. Mai, ab 13.30 Uhr im Hof des Schützenheims ein Maibaum aufgestellt. (AN)

Rehling In Rehling wird am Sonntag, 1. Mai, nach dem Gottesdienst gegen 11.30 Uhr ein Maibaum am Rathausplatz aufgestellt. (AN)

Sielenbach Der Sielenbacher Burschenverein stellt am Sonntag, 1. Mai, einen Maibaum auf. Der Baum wird um 9.30 Uhr gesegnet und anschließend per Kran aufgestellt. Ab 11 Uhr gibt es Mittagessenin der Grundler-Halle. Dazu spielt die Sielenbacher Blaskapelle. Am Nachmittag werden Kaffee und Kuchen angeboten. Der alte Maibaum wird versteigert. Für Kinder gibt es Spiele wie „Biertragl steigen“ und eine Hüpfburg. (AN)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20k3620321.tif
Verlosung

Gewinnen Sie Zwei Karten für die Tanzshow „Heartbeat“

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket