Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Wolfgang Kraemer spielt in Amphitheater

17.05.2010

Wolfgang Kraemer spielt in Amphitheater

Wolfgang Kraemer begleitet im Juni Maximilian Lika auf dem Klavier. Unser Archivbild zeigt Kraemer (vorne rechts), hier mit Peter Lika, dem Vater von Maximilian Lika, mit der Liedertafel Aindling. Foto: Martin Golling
Bild: Martin Golling

Aichach Wolfgang Kraemer ist ein bekannter Pianist und Sohn der Stadt Aichach. Nicht nur im Wittelsbacher Land sind seine Kunst und seine Fähigkeiten am Klavier begehrt. Ein interessantes Engagement bereitet Kraemer gerade mit dem Regisseur Massimo Marante vor. In dessen Kurzfilm "Don't Forget" feierte er als Pianist beim Internationalen Kurzfilmfestival in Berlin Erfolge.

Der Streifen ist beim Internationalen Kurzfilmfestival in Venedig und in San Sebastian in Spanien angemeldet. Das nächste Großprojekt mit Beteiligung Wolfgang Kraemers steigt am Samstag, 12. Juni, in Mindelheim und trägt den Namen "Sommernacht des Bel Canto". Wolfgang Kraemer begleitet dabei die Sopranistin Margriet Buchberger und den Bariton Maximilian Lika zu Werken von Bellini, Donizetti, Mozart, Puccini, Rossini und Verdi.

Eigene Waldhörner

Sehens- und erlebenswert ist dabei allein schon der Veranstaltungsort: das riesige Amphitheater, das sich der gefragte Hornist Engelbert Schmid erbaute. Schmid war nach Engagements beim Radiosymphonieorchester Berlin und beim Berliner Philharmonischen Orchester zehn Jahre lang Solohornist im Münchner Rundfunkorchester. 1980 stellte Engelbert Schmid erstmals seine eigenen Waldhörner vor. 1990 gründete er seine eigene Werkstatt, worin er seine jetzigen Handwerker selbst als Meister ausgebildet hat.

Karten gibt es bei Engelbert Schmid GmbH, Bellerweg 3, 86513 Mindelzell, Telefon (0 82 82) 89 04 12.

Weitere Infos im Internet unter www.mindelsaal.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren