Newsticker
Selenskyj nennt Telefonat mit Scholz "recht produktiv"
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach: Bei Schreinern, Tischlern und Zimmerern wird Nachwuchs gesucht

Aichach
11.05.2022

Bei Schreinern, Tischlern und Zimmerern wird Nachwuchs gesucht

Auch Besucher und Besucherinnen durften sich beim Werkstattfest an dem einen oder anderen Gerät versuchen - natürlich unter Anleitung.
Foto: Inge von Wenczowski

Plus Nach langer Pause haben sich Interessierte beim Werkstattfest der Berufsschule in Aichach über die Ausbildungsberufe mit dem Werkstoff Holz informieren können.

Handwerksbetriebe in allen Bereichen suchen händeringend nach qualifizierten, gut ausgebildeten Fachkräften, sowie nach Auszubildenden. Allerdings erlangen immer mehr Schulabgänger die Hochschulreife und ziehen das Studium einer Ausbildung vor. Um Nachwuchskräfte zu gewinnen, haben die Abteilungen der Zimmerer, sowie Schreiner und Tischler der Staatlichen Berufsschule in Aichach am Samstag ihre Türen für Besucher und Besucherinnen geöffnet und zum Werkstattfest 2022 eingeladen. Die Gäste konnten sich dort über die Ausbildung in den Berufen informieren und einige der selbst gefertigten Werkstücke der Auszubildenden bewundern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.