Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach: Hubert Stöffel stirbt mit 76 Jahren: Sein Herz schlug für den Radsport

Aichach
12.01.2022

Hubert Stöffel stirbt mit 76 Jahren: Sein Herz schlug für den Radsport

In seinem Element: Viele Jahre organisierte Hubert Stöffel den Frühjahrsklassiker "Rund um Oberwittelsbach". Im Alter von 76 Jahren ist der Aichacher Anfang Januar gestorben.
Foto: Sebastian Richly (Archivbild)

Plus Mit 76 Jahren ist Hubert Stöffel gestorben. Der Aichacher war ein hervorragender Amateur-Radrennfahrer, danach gab er sein Fachwissen als Funktionär weiter.

Ein Leben für den Radsport: Mit diesen fünf Worten lässt sich ein Nachruf auf Hubert Stöffel treffend zusammenfassen. Der gebürtige Affinger, der schon in jungen Jahren zu einem Aichacher wurde, machte sich als hervorragender Radrennfahrer einen Namen, danach als Funktionär, der seinen reichen Schatz und seine Liebe zu diesem Sport auf zwei Rädern an die junge Generation weitergab. Am 3. Januar ist Stöffel im Alter von 76 Jahren gestorben, nachdem er schon länger an einer schweren Krankheit litt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.