Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aindling-Gaulzhofen: Gin aus Gaulzhofen: Dieses junge Paar steckt hinter der Idee

Aindling-Gaulzhofen
11.01.2022

Gin aus Gaulzhofen: Dieses junge Paar steckt hinter der Idee

Hinter dem Beudlbaur-Markenlabel aus Gaulzhofen stecken Tobias Riemensperger und Alicia Ziermeier. Trotz großem Erfolg soll es aber ein Hobby bleiben.
Foto: Stefanie Brand

Plus Am Anfang war es ein Zwetschgenlikör, inzwischen gibt es 15 Gin- und Likör-Sorten unter dem Label "Beudlbaur". Doch nicht jedes der Getränke ist immer zu haben.

Bier kommt aus Bayern, Gin aus England. Zwei Wahrheiten, die sich allerdings nicht ausschließen. Denn auch in England wird Bier gebraut, und auch im Freistaat wird inzwischen Gin produziert - oder veredelt. Zum Beispiel im Aindlinger Ortsteil Gaulzhofen. Dort hat sich Tobias Riemensperger dem Wachholderschnaps verschrieben. Unter dem Markenlabel "Beudlbaur" vertreibt er aber nicht nur Gin.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.