Newsticker
Söder: Müssen auf Dauer über "Sonderoptionen" für Geimpfte reden
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Aichach und Hollenbach scheitern

Hallenfußball

29.01.2019

Aichach und Hollenbach scheitern

Die SG Hollenbach/Petersdorf (rote Trikots) scheiterte beim Kreisfinale ebenso wie der BC Aichach. Es siegte der TSV Gersthofen (gelbe Trikots).
Bild: Melanie Nießl

Beim Kreisfinale der U17 in Aichach setzt sich Gersthofen durch. BCA ist sauer

Mit dem TSV Gersthofen gewann die beste Mannschaft die Kreisendrunde der B-Junioren in Aichach. Darüber waren sich die Beteiligten einig. Dennoch haderte der BC Aichach, der am Ende Dritter wurde. Einerseits mit den Entscheidungen der Schiedsrichter, andererseits mit den personellen Ausfällen.

Beim Landkreismeister aus Aichach-Friedberg fehlten Kapitän Alket Nrecaj (Rotsperre), Gerri Borvendeg (Verletzung) und Hasan Dal (Arbeit). Dazu kam Can Rachid, der aufgrund von Knieproblemen nur sporadisch zum Einsatz kam. Am Ende kam das Team aus der Paarstadt mit sechs Punkten auf Rang drei. Ärgerlich waren dabei die drei Unentschieden gegen vermeintlich schwächere Teams. Nach einem 1:1 gegen den späteren Zweiten Schwaben Augsburg und einem 3:1-Erfolg über Leitershofen sah es aber zunächst sehr gut aus. Dann verpasste der BCA mit zwei unnötigen Remis (2:2 gegen Hammerschmiede; 0:0 gegen die SG Hollenbach/Petersdorf) es, die Weichen Richtung schwäbische Endrunde zu stellen.

Richtig ärgerlich wurde es dann im abschließenden Spiel gegen Gersthofen. Der BCA führte mit 2:1 und hatte die große Chance zum 3:1. Eine Notbremse verhinderte das Tor. Für das rüde Einsteigen der Gersthofer Spielers gab es zur Verwunderung der Aichacher nur eine Zeitstrafe. Eine Woche zuvor hatte Aichachs Nrecaj wegen einer ähnlichen Szene noch Rot gesehen. „Mit der Begründung, dass es keine Zwei-Minuten-Strafe gibt“, so die Aichacher Verantwortlichen. Am Ende gab es dann noch eine 2:3-Niederlage gegen den Turniersieger. Die SG Hollenbach/Petersdorf holte sich mit fünf Punkten Platz vier. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren