Newsticker

RKI meldet fast 15.000 Infizierte innerhalb eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Aichach verliert zum Saisonende

24.03.2015

Aichach verliert zum Saisonende

Marius Stancu

Basketball: Team in der Bezirksoberliga auf Platz fünf

Die Basketballer des TSV Aichach haben die letzte Partie der Saison auswärts gegen die DJK Kaufbeuren mit 60:66 verloren. Das Bezirksoberliga-Spiel war lange Zeit ausgeglichen, wobei Aichach stets ein paar Punkte Vorsprung hatte. Nach dem dritten Viertel stand es sogar 55:50 für die Gäste. In den letzten drei Minuten brach die Mannschaft dann aber ein und verlor die Partie doch noch. „Wir waren zu nervös zum Schluss“, sagt Trainer Marius Stancu. Die Spieler leisteten sich zu viele Fehlpässe und den Kaufbeurern gelang es, in den entscheidenden Momenten zu punkten.

Trainer Stancu ist aber dennoch mit der Mannschaft zufrieden. „Die Jungs haben super gespielt“, sagt der 50-Jährige. Zudem trat das Team nur mit neun Feldspielern an – inklusive dem Trainer. Punktegarant Henoch Nya-Ekombo war verhindert und Alex Eberlein fiel verletzt aus. Er hatte Probleme mit dem Handgelenk. Durch die Niederlage schließt Aichach nun seine erste Saison in der Bezirksoberliga auf dem fünften Platz ab. Stancu ist damit zufrieden. Die DJK Kaufbeuren habe bei der Partie bewiesen, dass sie die Saison zu Recht auf dem zweiten Platz abschließt. Aufsteigen wird Tabellenführer TSV Königsbrunn. Gegen den wird der TSV Aichach am Samstag, 28. März, beim Finale des schwäbischen Bezirkspokals in Kaufbeuren antreten (12.30 Uhr). (schr-)

Aichach Dwaliawili (14), Gräber (6), Herz (6), Kusaimow (3), Oksche, Stancu D. (4), Vonthien (15), Winkler (12)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren