Newsticker
RKI meldet 8103 Neuinfektionen und 96 Tote
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Die Pokale gehen wieder nach Kühbach

Stockschießen

30.06.2017

Die Pokale gehen wieder nach Kühbach

Nach dem dreimaligen Gewinn in Serie durch Luis Merkl, Karl Baumgartner, Christian Breitschopf und Herbert Schrittenlocher (v.l.) geht der Wanderpokal des SV Untermeitingen endgültig in Kühbacher Besitz über.
Bild: Anton Stadlmair

TSV-Frauen sichern sich beim Bezirkspokal Platz drei. Die Männer machen in Untermeitingen den Wanderpokal klar.

Dass auch die neuformierte zweite Kühbacher Damenmannschaft ihr Handwerk im Stockschießen versteht, unterstrichen Helga Salvamoser, Leni Simmerbauer, Heidi Trabelsi und Jessica Gam-böck mit dem dritten Platz beim Bezirkspokal in Obermeitingen.

Obwohl die Damen mit zwei Niederlagen gegen Wertingen und Penzing nicht gut ins Pokalgeschehen starteten, trumpfte das TSV-Quartett anschließend groß auf. Ein sicher herausgespielter 18:8-Sieg gegen die ESG Füssen war das Startsignal für eine tolle Aufholjagd, bei der die Gegnerinnen sowohl mit spielerischen, als auch mit taktischen Mitteln glänzend in Schach gehalten wurden.

Einmal in Fahrt, knöpften die Kühbacherinnen nacheinander Schondorf (14:6), Weilach (25:3), Eching (19:3), Jengen (13:13), Griesbeckerzell (31:3), Gersthofen (19:9), Oberndorf (25:5) und Untermeitingen (17:15) die Punkte ab und rückten durch diese Serie auf den dritten Platz vor, der zugleich den Einzug ins bayerische Pokalfinale bedeutete.

Auch die Herren ließen sich nicht lumpen und erspielten sich bei ihren Auftritten in Gundelfingen (Platz zwei), Untermeitingen (Platz eins), Sandizell (Platz drei) und Dasing (Platz zwei) stets einen Stockerlplatz. Nach dem dritten Sieg in Serie in Untermeitingen durch Luis Merkl, Karl Baumgartner, Christian Breitschopf und Herbert Schrittenlocher geht der Wanderpokal des SVU endgültig in Kühbacher Besitz über. (aira)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren