Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Schapfl geht in letzte Amtszeit

Schießen

12.01.2019

Schapfl geht in letzte Amtszeit

Der neue Vorstand: (von links) Erster Jugendleiter Paul Schapfl, die Jugendsprecher Tobias Oswald und Janina Trott sowie Dritter Jugendleiter Victor Baumbach. Es fehlt Zweite Jugendleiterin Barbara Sießmair.
Bild: Katharina Wachinger

Beim Jugendtag des Schützengaus Aichach werden aber nicht alle Posten besetzt

Beim Jugendtag des Schützengaus Aichach blickten die Verantwortlichen auf das vergangene Jahr zurück.

Die Jugendwettbewerbe reichen von der Gaumeisterschaft über die bayerische- bis zur deutschen Meisterschaft. Bis zu Letzterer schafften es noch drei Teilnehmer. An der Gaumeisterschaft können die jüngsten Schützen mit dem Lichtgewehr teilnehmen. 2018 gab es aber keine Anmeldungen in dieser Disziplin. Auch beim Jugendcup wurde neuerdings das Lichtgewehr mit aufgenommen. Dritter Gaujugendleiter Victor Baumbach bedauerte, dass an der Gaumeisterschaft nur drei Pistolenschützen teilnahmen. Baumbach hat im vergangenen Jahr den Trainerschein gemacht und ist selbst erfolgreicher Pistolenschütze. Gaujugendleiter Paul Schapfl warb bei den Jugendleitern der Vereine um Unterstützung in Sachen Lichtgewehr. Die Schülerrunde konnte 2018 nicht stattfinden. Nur zwei Vereine waren gemeldet. Beim Schülervergleich mit den Gauen Pöttmes/Neuburg und Schrobenhausen belegte die Mannschaft aus dem Gau Aichach den dritten Platz. In einem spannenden Finale erkämpfte sich Benedikt Schapfl aus Todtenweis mit 282,5 Ringen den dritten Platz. Paula Stegmayer aus Oberbernbach kam mit 278,6 Ringen auf Platz sechs. Allein acht Starter kamen aus Todtenweis. Erfreulich waren dagegen die zahlreichen Teilnehmer der Jungschützen beim Gauschießen, das in Kühbach und Todtenweis ausgetragen wurde. Zum Landkreisfinale in Kühbach hatte der Gau Aichach seine sieben besten Nachwuchsschützen eingeladen. Nach einem Vorkampf mit 40 Schuss konnten sich vier Teilnehmer aus dem Gau Aichach für das Finale qualifizieren. Luisa Schopf belegte mit 235,3 Ringen Platz zwei und Janina Trott kam mit 195,7 Ringen auf Platz vier.

Neben dem Sportlichen standen auch Neuwahlen auf dem Programm. Sportleiterin Simone Kreitmayr und Zweite Jugendsprecherin Pia Schapfl traten nicht mehr an. Gau-Jugendleiter Paul Schapfl stellte sich noch einmal für eine letzte Amtsperiode zur Verfügung. Nicht alle Ämter konnten besetzt werden, so unter anderem der Posten des Sportleiters. Barbara Sießmair wurde in Abwesenheit zur Zweiten Gaujugendleiterin gewählt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren