Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Zell will Team der Stunde bleiben - Aindling hat keine Lust auf Meisterparty

Fußball
20.04.2024

Zell will Team der Stunde bleiben - Aindling hat keine Lust auf Meisterparty

Am Sonntag wollen Jonas Ruisinger (rechts) und der TSV Hollenbach den FC Stätzling stoppen.
Foto: Michael Hochgemuth

Plus Griesbeckerzell will den nächsten Sieg. Der TSV Aindling empfängt Spitzenreiter Unterhaching. Hollenbach freut sich auf ein Derby und Ecknach spielt befreit.

Endspurt heißt es in den oberen Ligen. Das gilt besonders für den SC Griesbeckerzell, der die Mannschaft der Stunde ist und einen direkten Konkurrenten empfängt. Der TSV Hollenbach trifft im Derby auf den FC Stätzling. Der VfL Ecknach kann befreit aufspielen. Der TSV Aindling möchte eine Meisterfeier verhindern. 

Spätestens seit dem vergangenen Wochenende ist eigentlich klar, dass der TSV Aindling auch in der kommenden Saison in der Landesliga Südwest antreten wird. Mit 4:2 setzte sich der Aufsteiger in Schwabmünchen durch und hat nun acht Punkte Vorsprung auf die Relegationsplätze. Für den kommenden Gegner gilt das nicht, denn die SpVgg Unterhaching II ist auf dem Weg Richtung Bayernliga. Die Drittliga-Reserve thront mit zwölf Punkten Vorsprung an der Spitze. Die Aindlinger können des halb ohne Druck in die Partie gehen, die Oberbayern haben in diesem Jahr noch kein Ligaspiel verloren und sind seit zehn Partie in der Landesliga ungeschlagen. Dennoch möchte der TSV die mögliche Meisterparty verhindern: "Wir wollen auf keinen Fall, dass die in unserem Stadion die Meisterschaft feiern, das sollen die woanders machen", so Aindlings Sportchef Josef Kigle, der aber weiß: "Die junge Truppe müssen wir erst einmal in den Griff bekommen. Das sind alles sehr gut ausgebildete Talente, da müssen wir vorsichtig spielen und unsere Chancen nutzen." Der Kader sollte der gleiche sein wie in Schwabmünchen. Florian Hanreich könnte auf die Bank zurückkehren, doch das steht noch nicht fest. Mit einem Sieg würde Aindling wohl auch die letzten Zweifel am Klassenerhalt vertreiben und wäre dann wohl im Aufstiegsrennen angelangt. Der Tabellenfünfte hat aktuell nur vier Punkte Rückstand auf Platz zwei. Das Hinspiel gewann Unterhaching knapp mit 2:1. (sry-)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.