Newsticker

Maskenpflicht gilt in Deutschland weiterhin - auch im Einzelhandel
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. B2 nach Unfall mit Lkw noch länger gesperrt

Nordendorf

27.05.2019

B2 nach Unfall mit Lkw noch länger gesperrt

Nach einem Reifenplatzer ist dieser mit Metallschrott beladene Lastwagen auf der B2 zwischen Mertingen und Nordendorf umgekippt.
Bild: Martin Wiemann

Die B2 wurde nach einem Unfall zwischen Mertingen und Nordendorf in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Auch bei Stettenhofen gab es einen Unfall. Das führte zu Staus auf der Bundesstraße.

Sperrung der B2 zwischen Mertingen und Nordendorf: Nach einem Unfall mit einem Lkw am Montagmorgen wurde die B2 bei Nordendorf zunächst in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Wie die Polizei mitteilt, ist ein Lkw, der auf der B2 in Fahrtrichtung Augsburg unterwegs war, im südlichen Donau-Ries-Kreis umgekippt.

Der Laster samt Anhänger überholte kurz nach 6 Uhr gerade einen anderen Lkw, als der vordere linke Reifen am Zugfahrzeug platzte. Dadurch verlor der Fahrer die Kontrolle über das Gespann. Der Lastwagen blockierte nach dem Unfall die Straße. Die Ladung - der Lkw war laut Polizei mit rund 20 Tonnen Edelstahl-Schrott beladen - verteilte sich quer über beide Fahrbahnen. Glücklicherweise trafen die bis zu tellergroßen Teile keine anderen Fahrzeuge. Der Lkw-Fahrer bleib bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen körperlich unversehrt.

B2 nach Unfall zwischen Nordendorf und Mertingen gesperrt

Als Folge des Unfalls musste die Polizei die B2 zunächst in beiden Fahrtrichtungen sperren, um die Straße von den Eisenteilen zu befreien. Von der Polizei hieß es, dass eine Spur der Fahrbahn in Richtung Donauwörth gegen 7.30 Uhr wieder freigegeben werden konnte. Die Strecke in Fahrtrichtung Augsburg ist weiterhin komplett gesperrt. Ralf Schurius, Leiter der Polizeiinspektion Rain, geht davon aus, dass die Sperrung bis etwa 13 Uhr andauern wird. Der Unfall führte auf der B2 im Berufsverkehr zu langen Staus - in beiden Fahrtrichtungen. Der Verkehr in Richtung Süden wird von der Polizei über Mertingen und Nordendorf umgeleitet. Die Frewilligen Feuerwehren Mertingen und Nordendorf sind zusammen mit der Straßenmeisterei und den Mitarbeitern einer Abschleppfirma mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. Der Lkw muss mit einem Autokran wieder aufgestellt werden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Sachschaden beträgt nach ersten vorsichtigen Schätzungen einige zehntausend Euro.

Weiterer Unfall auf der B2 bei Stettenhofen

Auf der B2 gab es noch einen weiteren Unfall. Zwischen Gersthofen und Stettenhofen blieb ein Pannen-Lkw in Fahrtrichtung Augsburg auf der Straße stehen. Bei dem Fahrzeug war ersten Erkenntnissen nach ein Reifen ohne Fremdeinwirkung geplatzt. Die Fahrbahn musste kurz gesperrt werden, danach lief der Verkehr zumindest einspurig weiter. Der Lkw blockierte jedoch weiterhin die rechte Fahrbahn auf der B2. Auch hier kam es zu Staus und Verzögerungen. Gegen 8.30 Uhr lief der Verkehr hier wieder flüssig. (AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier .

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren