1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Bayern-Rudi freut sich über 1000 Euro

Spende

01.04.2019

Bayern-Rudi freut sich über 1000 Euro

Unternehmer unterstützt Einsatz der Red-White Glammhogga für kranke Kinder

Es war die Berichterstattung über die Verleihung der Silberdistel der Augsburger Allgemeinen vom letzten Jahr an den Ehrenpräsidenten des Bayern-Fanklubs „Red-White Glammhogga“ aus Gablingen: Sie veranlasste Dirk-Henning Menz von der Firma Pharmpur in Königsbrunn, einem inhabergeführten Familienunternehmen für Arzneimittel und Medizinprodukte, Kontakt mit dem Fanklub aufzunehmen.

Auch Audi und der FCB ließen es sich nicht nehmen, das soziale Engagement des 71-jährigen Rudi Tausend – seit gut 50 Jahren bekennender Fan der Roten – mit dem Besuch von drei Bayern-Spielern als Dank für das soziale Engagement zu überraschen und ihn unlängst mit einem Interview von Stadionsprecher Stephan Lehmann vor 75000 Zuschauern zu würdigen. Vor Kurzem übergab Dirk-Henning Menz einen symbolischen Scheck über 1000 Euro vor dem Schwäbischen Kinderkrebszentrum in Augsburg. Freudestrahlend berichtete der „Bayern-Rudi“ – wie er auf der Station nur genannt wird –, dass er nach dem Fototermin „seinen Kindern“ dort einen Besuch abstatten werde und sie bei der Gelegenheit beschenke: „Der Spendenbetrag dient auch der Finanzierung der für Mai geplanten Fahrt mit krebskranken Kindern zum letzten Heimspiel der Saison gegen Frankfurt in die Allianz-Arena.“ Insgeheim hofft der glühende Bayern-Fan, dass es für die Kinder das Highlight mit dem Überreichen der Meisterschale und damit dem siebten Titel in Folge wird. (AL)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Vogelwanderung(1).tif
Natur

Dem Gesang der Vögel lauschen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen