Newsticker
Markus Söder appelliert an Bund: Konkretes Konzept für Corona-Schnelltests nötig
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Christkindlmarkt in Zusmarshausen ist wegen Corona abgesagt

Zusmarshausen

28.09.2020

Christkindlmarkt in Zusmarshausen ist wegen Corona abgesagt

Der Weihnachtsmarkt in Zusmarshausen ist abgesagt.
Bild: Marcus Merk (Archivbild)

Plus Der Christkindlmarkt in Zusmarshausen findet im Jahr 2020 nicht statt. Grund dafür sind die strengen Corona-Auflagen.

Die Corona-Pandemie macht auch dem Christkindlmarkt in Zusmarshausen einen Strich durch die Rechnung. Weil es die engen Platzverhältnisse nicht ermöglichen, ausreichend Abstand einzuhalten, findet der Weihnachtsmarkt in Zusmarshausen heuer nicht statt.

Für die Absage gebe es eine Reihe von Gründen, teilt Mitorganisator Rudi Demharter mit. Er sagt: "An erster Stelle steht die Sicherheit der Gäste." Deshalb müssten eine Reihe von Auflagen eingehalten werden, die letztlich zur Absage führten. So dürfte zum Beispiel nur eine Person je zehn Quadratmeter auf den Festplatz. Das tragen von Masken wäre Pflicht, die Abgabe von Alkohol müsste eingeschränkt werden, Stehtische und Sitzmöglichkeiten wären nicht erlaubt.

Wegen hoher Auflagen: Absage des Weihnachtsmarkts in Zusmarshausen

"Damit hätte der Markt den Charakter eine To-go-Veranstaltung", sagt Rudi Demharter. Außerdem sei davon auszugehen, dass die Besucherzahl durch die Maßnahmen geringer ausfiele. "Unser Christkindlmarkt lebt im Wesentlichen davon, dass die Besucher einen entspannten Bummel durch den Markt machen, das vielfältige Angebot von Essen und Trinken in gemeinsamer Runde genießen und sich dabei mit dem Rahmenprogramm in weihnachtliche Stimmung bringen", erklärt Rudi Demharter. Weil man die gesetzlichen Auflagen in Zusmarshausen nicht einhalten könne, sei die Absage unvermeidlich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren