Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. „Defi“ am Sportheim installiert

Erste Hilfe

09.11.2017

„Defi“ am Sportheim installiert

Bild: Claudia Mokosch

Insgesamt gibt es nun acht dieser Geräte in Gablingen. Bürger, Vereine, Firmen und Gemeinde haben zusammengelegt

Manchmal entscheiden Minuten über Leben und Tod. Wie zum Beispiel bei einem jungen Fußballer, der bewusstlos auf einem Sportplatz zusammenbrach. Helfer sorgten für unverzügliche Wiederbelebungsmaßnahmen mit Herzdruckmassage, während andere einen in der Nähe stationierten Defibrillator holten. Mit einem elektrischen Schock konnte der junge Mann ins Leben zurückgeholt und stabilisiert den anrückenden Sanitätern übergeben werden.

Voraussetzung für den Erfolg der Schockbehandlung war der rechtzeitige Einsatz des Defibrillators. Um das Netz von schnell verfügbaren Laien-Defis noch enger zu weben, haben der Sportverein Gablingen und die Gemeinde gemeinsam einen weiteren Defi finanziert und am Sportheim wettergeschützt am Durchgang zwischen Sportheim und Lagerhütte installiert.

Sowohl aus Spendenmitteln von Bürgern, Vereinen und Firmen, aber auch aus Finanzmitteln der Gemeinde konnten in den letzten Monaten insgesamt acht solcher Laien-Defis beschafft werden. Zwei davon befinden sich in Lützelburg am Theaterheim und am Feuerwehrhaus, in der Bahnhofsiedlung am Bürgerhaus und in Holzhausen am Hauseingang zum Anwesen Rößle. In Gablingen wurden Defis an der Mehrzweckhalle bei der Grundschule, in der Filiale der Raiffeisenbank/Kreissparkasse in der Grünholder Straße und am Eingang zum Edeka-Supermarkt stationiert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren