Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Diedorf: Diedorfer Eukitea bringt Videos zum Friedenskartenspiel heraus

Diedorf
30.01.2021

Diedorfer Eukitea bringt Videos zum Friedenskartenspiel heraus

Stephan Eckl entwickelte zusammen mit seiner Tochter Veronika-Marie Eckl , die per Skype für unser Bild aus Neuseeland zuschaltet war, ein Friedensalphabet. Darin enthalten sind 44 Karten um seine Friedenskräfte zu stärken.
Foto: Marcus Merk

Im vergangenen Jahr brachte das Diedorfer Eukitea-Theaterensemble das Kartenspiel "Govindas magisches Friedensalphabet" heraus. Jetzt folgen 44 Videos dazu.

Das Diedorfer Theater Eukitea setzt in diesen besonderen Zeiten einen Friedens-Impuls für Kinder aber auch für Erwachsene: Vom Montag, 1. Februar, bis Dienstag, 16. März, wird jeden Tag einer der Schauspieler und Workshopleiter aus den Ensembles in Berlin und Diedorf jeweils eine Eukitea-Friedenskarte in einem kurzen Video vorstellen. Die Eukitea-Friedenskarten "Govindas magisches Friedensalphabet" sind ein liebevoll illustriertes Kartendeck mit 44 Karten, gleichermaßen für Kinder als auch für Erwachsene geeignet. Dabei stehen von Karte zu Karte unterschiedliche Friedensqualitäten im Fokus von A wie "Akzeptanz“ bis zu Z wie "Zuversicht“. Theater EUKITEA möchte mit dieser Challenge einen Beitrag leisten zu einem friedvolleren und achtsameren Umgang.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.