Newsticker

Mit Ausnahme der Kanaren: Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Spanien
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Dorfladen liefert vor die Tür

Versorgung

26.03.2020

Dorfladen liefert vor die Tür

Spontane und rasche Hilfe in Zeiten der Coronakrise leistet seit Kurzem der Lützelburger Dorfladen: Er weitet seinen Bringservice aus und beliefert nicht nur wie bislang Kunden in Lützelburg, sondern in allen Ortsteilen Gablingens.

Angebot wird von Lützelburg auf ganz Gablingen ausgeweitet. Der Service ist kostenlos

Spontane und rasche Hilfe in Zeiten der Coronakrise leistet seit Kurzem der Lützelburger Dorfladen: Er weitet seinen Bringservice aus und beliefert nicht nur wie bislang Kunden in Lützelburg, sondern jetzt in allen Ortsteilen von Gablingen mit Produkten aus dem Dorfladen. Noch dazu müssen die Bürger in Corona-Zeiten für die Anlieferung nichts bezahlen, so Bernhard Christi, ehrenamtlicher Geschäftsführer der Dorfladen-UG. Den Bringservice gab es zwar schon seit Bestehen des Dorfladens, der im April vergangenen Jahres in der Georgenstraße 28a in Lützelburg seine Pforten aufmachte. Laden-Pächter Jürgen Wiedenmann wollte damit gerade auch Bürgern, die nicht mehr so mobil sind, eine besondere Dienstleistung anbieten. „Doch bisher wurde der Bringservice kaum in Anspruch genommen“, sagt Bernhard Christi. Jetzt haben Wiedenmann und die Mitglieder der Dorfladen-UG eine neue Initiative gestartet und diese auch bekannt gemacht – mit Erfolg: „Wir haben schon die ersten Waren Kunden vor die Haustüre gebracht.“ Solange die Corona-Krise anhält, soll der Service für die Kunden auch kostenfrei sein. Die Warenausfahrer arbeiten ehrenamtlich. Die Produkte – ob frische Backwaren, Wurst und Fleisch, Milchprodukte, Obst und Gemüse, Getränke sowie weitere Lebens- und Haushaltsmittel des täglichen Bedarfs – können bei der Unternehmensgesellschaft über eine Hotline direkt bestellt werden, natürlich auch im Dorfladen direkt, über E-Mail oder mittels eines Bestellzettels. Christi selbst, wenn nötig weitere Mitstreiter und auch Jürgen Wiedenmann bringen dann die bestellte Lieferung bis 18 Uhr zum Kunden nach Hause – und nehmen eventuell gleich den nächsten vorbereiteten Bestellzettel mit. „Den Bestellzettel kann man natürlich auch in den Briefkasten des Dorfladens werfen“, erklärt Christi. „So gewährleisten wir auch in schwierigen Zeiten die Grundversorgung der Gablinger Bürger.“ Hotline für Bestellungen ist dieselbe wie die Telefonnummer des Dorfladens (08230/8912600) und funktioniert über eine Anrufweiterschaltung an die Auslieferer. E-Mail für Bestellungen: kontakt@luetzelburgerdorfladen.de. (pks)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren